Neues von der Arrangement Group

Der Immobilienmarkt wird sich 2018 grundlegend verändern. Während in den USA die Federal Reserve schrittweise die Zinsen erhöhte, wird dies die EZB in Europa mit einem Schlag durchführen müssen. Die Refinanzierungsmöglichkeiten haben sich bereits jetzt innerhalb weniger Tage verschlechtert und dieser Trend wird anhalten. Während wir es bislang mit einem von niedrigen Zinsen getriebenen Käufermarkt zu tun hatten, werden wir es plötzlich mit einem Verkäufermarkt zu tun haben. Die Immobilienpreise werden sinken, aber nur wenige werden kaufen können. Wenn jetzt der Immobilienmarkt teilweise wie leer gefegt ist, wird er sehr schnell wieder randvoll sein. Alle mit zu wenig Eigenkapital (und das sind viele) werden verkaufen müssen. Deshalb wird das Thema Marketing für Immobilienmakler sehr wichtig werden. Und ohne bewegte Bilder geht dann im Internet gar nichts mehr!