Virtual Reality

Virtuelle Rundgänge kann man als die derzeitig wichtigste Form der Virtual Reality mit der Hauptanwendung im Bereich der Hotellerie und Gastronomie ansehen. Der ganze touristische Bereich wird mittelfristig nicht ohne diese neue Form der fotografischen und filmischen Umsetzung auskommen.

Virtual Reality ist jedoch mehr als nur ein 360 Grad-Foto oder ein eindimensionaler Videorundgang. Die Inhalte für Virtual Reality müssen die vollständige Umgebung erfassen, damit die Zuschauer anschließend, die für sie individuell interessantesten Teilaspekte herausnehmen können. Ein Virtual Reality Video ist deshalb für alle Zuschauer ein unterschiedliches Erlebnis und dies ist neu. Bislang war ein Video für alle Zuschauer objektiv gleich, obwohl es natürlich trotzdem subjektiv unterschiedlich wahrgenommen wurde. Doch künftig ist ein ganz individuelles Erlebnis und darauf hat man sich bereits in der Planung einzustellen.

Die Anwendung im Bereich der Architektur und der Immobilien ist  mehr als nur offensichtlich. Und auch der virtuelle Showroom und der virtuelle Hörsaal sind keine Visionen einer fernen Zukunft. Die Praxis wird schnell weitere Marktnischen aufzeigen.