Privacy Policy 36 Länder haben eine Inflationsrate von über 10 %, 13 über 20 %, 9 über 30 % und 7 über 50 % – AG News

36 Länder haben eine Inflationsrate von über 10 %, 13 über 20 %, 9 über 30 % und 7 über 50 %

Advertisements

Die Inflation war also schon etwas länger da, als uns die Leitmedien erzählen.

Normalerweise ist der Staat für die Banknoten zuständig, aber die EZB ist eine überstaatliche Einrichtung und hier fängt das Problem schon an.

Wie der Name EZB sagt, handelt es sich um die Europäische Zentralbank, welche sich der Kontrolle der europäischen Parlamente vollkommen entzogen hat.

Die Zentralbanken haben sich im Lauf der letzten Jahrhunderte das Recht zur Herausgabe von Währungen erschlichen und ihre Eigentümer sehr reich gemacht.

Das Geschäftsmodell der Zentralbanken ist deshalb so begehrt, weil kaum jemand ihre Arbeit versteht.

Normalerweise druckt eine staatliche Notenbank, welche es nur noch in ein paar wenigen Ländern gibt, nur die für den Handel von Gütern bzw. Dienstleistungen notwendige Geldmenge.

Dies entspricht in etwa dem Bruttosozialprodukt eines Landes in einem Jahr.

Wächst das Bruttosozialprodukt eines Landes, dann muss zusätzliches Geld gedruckt werden, weil sonst die wirtschaftliche Aktivität eines Landes gebremst werden würde.

Würde man die Geldmenge immer der umlaufenden Güter- und Dienstleistungsmenge anpassen, dann gäbe es keine Inflation.

National benötigt man also gar keinen Goldstandard, welcher nur im internationalen Handel Vorteile bringt.

Trotzdem wurde uns von der EZB ständig mitgeteilt, dass ein Inflationsziel von 2 % von Vorteil wäre.

Das ist falsch, weil es nur den Zentralbankiers immense Vorteile bringt.

Oder können Sie mir den Vorteil erklären, dass Ihr Geld in 20 Jahren Euro um 20 mal 2 % oder 40 % entwertet wurde?

Das ist doch ein Verlust und weil es nicht 2 % waren, sondern mindestens 5 %, handelt es sich um einen Totalverlust.

Denn 20 Jahre mal 5 % macht 100 %.

Der Euro ist deshalb zum Jahresende Wirtschaftsgeschichte und nur darum geht es in dieser Pandemie zur Verschleierung der finanziellen Wahrheit.

Und auch die 5 % sind reine Fantasie, weil die Großhandelspreise in diesem Jahr in Deutschland um 13,2 % gestiegen sind.

https://www.investmentwatchblog.com/36-countries-have-food-inflation-above-10-13-above-20-9-above-30-7-above-50/

Das gab es seit dem Juni 1974 oder nach der ersten „Ölkrise“ in Deutschland nicht mehr.

In der Schlussphase einer Währung sind die Zentralbanken nur noch so gefährlich wie ein Papiertiger und deshalb geht es in diesem Blog in erster Linie darum, dass Ihnen wieder das zurückgegeben wird, was Ihnen auch gehört.

D.h. Ihre Ersparnisse, Ihre Renten, Ihre Immobilien usw.

Das funktioniert in etwa so, wie ich vor 10 Jahren eine Taschendiebin in Manila auf den Philippinen erwischte, nämlich auf frischer Tat.

Ich habe ihr beigebracht, wie sie auf legale Art und Weise mehr verdient und da hatten wir beide mehr davon.

Sie war sehr intelligent und brauchte nur ein Smartphone, welches sie rasch beherrschte.

Gib einem Menschen einen Fisch und er einen Tag lang etwas zu essen.

Gibt man ihm aber eine Angel, dann hat er jeden Tag etwas zu essen.

Ähnlich machen wir es auch mit den großen Dieben, aber denen schenken wir natürlich nichts:

https://arrangement-group.de/membership-join/

Diese Chance bietet sich in diesem Leben übrigens nur einmal:

https://arrangement-group.de/newsletter/

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman