Privacy Policy 5 Ärzte kommen zum Ergebnis, dass wir es gerade mit einer Biowaffe zu tun haben – AG News

5 Ärzte kommen zum Ergebnis, dass wir es gerade mit einer Biowaffe zu tun haben

Advertisements

Wie bereits geschrieben, reicht es künftig nicht mehr aus, sich nicht impfen zu lassen.

Denn allein schon der zufällige Kontakt mit geimpften Personen ist gefährlich und kann zu Infektionen führen.

Die angeblich vollständig immunisierten Mitmenschen bedrohen hauptsächlich Frauen.

Diese leiden anschließend unter Menstruationsproblemen, schweren Blutungen, Fehlgeburten und einer Reduzierung der Brustmilch.

Eine Gruppe von 5 amerikanischen Ärzten führte kürzlich eine Videokonferenz zu diesem Themenkomplex durch.

Diese Probleme gehen uns alle etwas an und Sie sollten sich deshalb die Zeit nehmen, um dieses 79minütige Video anzusehen.

Denn am Schluss des Videos gibt es praktische Tipps, wie man sich dagegen schützen kann.

Jeder dieser 5 Diskussionsteilnehmer ist davon überzeugt, dass wir es hier nicht mit Impfstoffen, sondern mit Biowaffen zu tun haben.

Wer gesund bleiben will, der muss sich diesem Problem vielleicht schon in den nächsten Tagen stellen.

Denn die Geimpften laufen in immer größerer Zahl herum und sie sind nur am Impfpass zu erkennen.

 

Advertisements

2 Gedanken zu „5 Ärzte kommen zum Ergebnis, dass wir es gerade mit einer Biowaffe zu tun haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman