Privacy Policy 8 europäische Länder stoppen die Impfungen mit AstraZeneca nach schweren Nebenwirkungen | AG News

8 europäische Länder stoppen die Impfungen mit AstraZeneca nach schweren Nebenwirkungen

Advertisements

Nur Deutschland nicht.

Zu Beginn der Woche hatte ich darüber berichtet, dass in Österreich die Impfungen mit AstraZeneca kurzfristig eingestellt wurden, nachdem zwei Krankenschwestern Blutgerinnsel bekamen und eine daran gestorben war.

Doch nachdem an oberster Stelle interveniert wurde und sich Bundeskanzler Kurz für den Impfstoff ausgesprochen hatte, geht das Experiment weiter.

Ein anderer Fall mit Blutgerinnseln nach der Impfung mit AstraZeneca Impfstoffen wurde aus Dänemark gemeldet und führte auch dort dazu, dass dessen Verwendung vorerst eingestellt wurde.

Der dänische Gesundheitsminister Magnus Heunicke verkündete gestern auf Twitter, dass dieser Fall genauestens untersucht werde. 

Das wird zwar nicht der Fall sein, aber dennoch bremst es die Verwendung dieses Impfstoffs kurzfristig ab.

Mehrere andere Länder folgten dem Beispiel Dänemarks und verzichteten vorsichtshalber ebenfalls auf die weiteren Impfungen mit den experimentellen Impfstoffen von AstraZeneca.

Zu ihnen gehören Norwegen, Estland, Litauen, Lettland, Luxemburg, Island und Italien.

Wir haben es also mit einem weiteren Rückschlag beim großen Plan des Resets durch das Coronavirus zu tun und das ist zur Abwechslung einmal eine gute Nachricht.

Zähneknirschend müssen auch unsere Leitmedien davon berichten und das sorgt für zusätzliches Misstrauen gegenüber diesen Corona-Impfungen.

Auch das ist positiv zu sehen.

Durch eine Impfung mit diesen experimentellen mRNA-Impfstoffen werden Sie zu einem genmanipulierten Wesen umgewandelt, und zwar für immer.

Diese Impfstoffe können neben Blutgerinnseln auch Blindheit etc. auslösen, weil sie Ihren Körper hacken können wie einen Computer.

Sie wissen dann gar nicht mehr, was als Nächstes kommen könnte und das zerstört Ihre Lebensqualität vollkommen.

Vermutlich sind Sie nämlich schon längst gegen das Coronavirus immun und selbst wenn Sie es noch bekommen würden, ist es mit konventionellen Hausmitteln leicht zu besiegen.

Coronaviren sind Grippeviren und deshalb kein großes Ding, falls Sie nicht noch an weiteren ernsthaften Erkrankungen leiden.

Corona ist die reine Panikmache und dieses seit einem Jahr völlig übertriebene Verhalten der Leitmedien müsste Ihnen doch langsam äußerst merkwürdig vorkommen.

Glauben Sie wirklich, dass auch nur ein einziger Politiker oder Beamter an Ihrem Wohlbefinden interessiert ist?

Echt?

Dann sind Sie zu beneiden.

Advertisements

3 Gedanken zu „8 europäische Länder stoppen die Impfungen mit AstraZeneca nach schweren Nebenwirkungen

  • März 12, 2021 um 4:13 pm
    Permalink

    Hallo, es stimmt nicht, dass Österreich den Impfstoff Astra Zeneca eingestellt hat, ganz im Gegenteil. Mit freundlichen Grüßen Edith S.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Advertisements

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!


Advertisements

de_DEGerman