Privacy Policy Ärzte in Russland ziehen einer Frau eine Schlange aus dem Hals | AG News

Ärzte in Russland ziehen einer Frau eine Schlange aus dem Hals

Beim Mittagsschlaf im Garten sollte man den Mund besser geschlossen halten.

Ärzte in der russischen Republik Dagestan mussten eine Frau mit einer Vollnarkose betäuben, nachdem ihr im Schlaf eine Schlange in den Hals geschlüpft war.

Das nachfolgende Video aus dem Krankenhaus zeigt den Augenblick, als eine über einen Meter lange Schlange aus dem Mund der Patientin gezogen wurde.

Nach Angaben russischer Medien schlief die Frau in ihrem eigenen Garten unter einem Baum, als dieser Vorfall geschah.

Das muss dann wohl der Garten Eden gewesen sein und die Schlange hielt sich nicht an den Text in der Bibel!

Außerdem fehlte noch Adam und auch der Apfel.

Selbst für die Krankenschwester war es ein gruseliger Augenblick im Video, als die Schlange aus dem Mund der Frau immer länger wurde.

Und deshalb ist es wieder einmal ein schier unglaubliches Vorkommnis.

Wie in einem schlechten Horrorfilm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp
de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman