Privacy Policy Alle Corona-Impfstoffe enthalten Zellen von Föten – AG News

Alle Corona-Impfstoffe enthalten Zellen von Föten

Advertisements

Sollten Sie sich bereits in freudiger Erwartung eines Impfstoffes für das Corona-Virus befinden, dann sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass sie Zutaten injiziert bekommen werden, welche aus den Zellen abgetriebener menschlicher Föten hergestellt wurden!

Die Impfstoffe selbst werden höchstwahrscheinlich kein Gewebe eines abgetriebenen menschlichen Fötus enthalten, aber die darin enthaltenen Zusatzstoffe werden aus Körperzellen gewonnen, welche menschlichen Babys entnommen wurden.

In den USA nennt sich das ganze Projekt „Operation Warp Speed“ (OWS), weil man wie ich etwas zu viel Raumschiff Enterprise in seiner Kindheit angeschaut hatte, aber damit kann man es auch gleich wieder abhaken.

Man will bis zum ersten Januar 2021 schussbereit sein. Was wurde in den letzten Jahren nicht alles angekündigt und wenn man aus dem Fenster schaut, sieht man überhaupt nichts davon!

Denn ähnlich wie das Raumschiff Enterprise gibt es auch keine WARP-Geschwindigkeiten und insofern ist das alles als reine Propaganda anzusehen.

Ich würde mir deshalb weder hüben noch drüben ernsthafte Sorgen darüber machen, bald geimpft zu werden. Entweder gibt es diesen Impfstoff schon im Sommer oder ansonsten nur in irgendwelchen Filmen in der Zukunft.

Auch bei uns in Deutschland ist dieses Projekt einfach etwas zu glatt angelaufen, falls man es mit allen anderen Vorhaben in den letzten Jahren vergleicht.

Man beteiligte sich in Windeseile an einem Unternehmen, welches noch gar nichts entwickelt hatte und dies in einer übereilt verfassten Pressemeldung auch noch schriftlich bestätigte.

Das ist vorerst also nur einmal reine Geldmacherei für einige Günstlinge des Systems und wenn kein Geld mehr da ist, dann kommen diese vermeintlichen Captains Kirks ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. 

Außerdem benötigt man die mit dem Corona-Virus verbundenen drastischen Einschränkungen noch eine ganze Weile aus rein wirtschaftlichen Gründen.

Grundsätzlich hätte man einen ohnehin wirkungslosen Impfstoff schon längst auf den Markt bringen können, weil das mit den Tests usw. alles nur eine Show ist. 

Wer heute noch einem Mediziner etwas glaubt, der ist schon morgen nicht mehr gesund!

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman