Privacy Policy Dr. Judy Mikovits präsentiert das Gegenmittel für die Geschädigten der Corona-Injektionen – AG News

Dr. Judy Mikovits präsentiert das Gegenmittel für die Geschädigten der Corona-Injektionen

Man kennt es vielleicht noch aus entsprechenden Actionfilmen, wenn dem Hauptdarsteller ein Gift injiziert wurde und er sich auf die Jagd nach dem Gegenmittel machen musste.

Keiner wird so dumm sein und eine Milliarde Menschen infizieren, ohne über ein Gegenmittel zu verfügen.

So ist es auch im Fall den experimentellen Corona-Impfstoffen, welche gerade an unseren unwissenden Mitbürgern getestet werden. 

Dr. Judy Mikovits hat fast ihr gesamtes Berufsleben in den Hochsicherheitslabors der USA verbracht, in welchen die gefährlichen Viren gezüchtet wurden.

Sie kennt deshalb das Gegenmittel im Kampf gegen die Spike-Proteine und das nennt sich Suramin.

Noch gibt es Suramin im Fachhandel zu kaufen, aber bei inzwischen 1,3 Millionen Impfgeschädigten in Europa, wird das nicht mehr sehr lange der Fall sein.

Deshalb wird im nachfolgenden Video noch eine Zubereitung aus der Hausapotheke gezeigt und diese Suramin-Quelle wird uns noch eine Weile erhalten bleiben.

Gemeint ist damit der Kiefernadeltee, welcher hier im nachfolgenden Video fachmännisch zubereitet wird.

In einem der nächsten Artikel folgt dann auch schon die erste erfolgreiche Anwendung bei einem durch die Spike-Proteine geschädigten Journalisten.

Deshalb sollten Sie nicht verzagen, wir bekommen das alles irgendwie gelöst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp