Privacy Policy Jetzt erreichen wir den Anfang vom Ende der menschlichen Vorstellungskraft – AG News

Jetzt erreichen wir den Anfang vom Ende der menschlichen Vorstellungskraft

Advertisements

Die Vorgänge in Washington und auch in Peking sprengen in den nächsten Tagen die Vorstellungskraft der meisten Menschen.

Machen Sie sich auf eine Fusion von Biden, Trump, Clinton, Obama usw. und die totale Machtergreifung gefasst, bevor alles wie ein böser Traum in der Versenkung verschwindet.

Die Reiter der Apokalypse sind im Vergleich dazu ein echtes Kasperletheater.

Damit Sie später einigermaßen wieder in die Spur geraten, erzähle ich Ihnen noch die neueste Version des Coronavirus und den Rest der Vorstellung müssen Sie sich ohnehin dann selbst in den Leitmedien zu Gemüte führen, welche sie schon bald nicht mehr wiedererkennen werden.

Es soll Ihnen erklären, weshalb Sie in absehbarer Zeit in eine für Sie sehr ungünstige Lage geraten werden.

Und das ist wieder einmal die Untertreibung des Tages.

Die heutige neueste Geschichte ist zugleich auch mit der ersten Version beinahe identisch, welche ich gelesen habe und deshalb wird sich wohl auch nicht mehr sehr viel daran ändern.

Das Coronavirus stammt ursprünglich aus dem Pirbright Institute in Großbritannien und um seine Herkunft zu verschleiern, ging es auf die Wanderschaft durch zahlreiche Hochsicherheitslabore auf der ganzen Welt.

Sein Ziel war von Anfang an China, weil die Mitglieder der Pilgrim Society schon seit über 100 Jahren das Ziel „Make Britain great again“ verfolgen.

Sie haben dazu die USA unter Biden wieder als Kolonie zurückgeholt und sie wollen ihr Imperium nicht nur mit allen Commonwealth Staaten neu auferstehen lassen, sondern diesem auch noch China hinzufügen.

Dies ist ihnen im ersten Anlauf vor ungefähr 200 Jahren  mit den Boxer-Kriegen nicht ganz gelungen.

Das Coronavirus war zwar in Wuhan, ist dort aber nicht aus dem Labor entwichen.

Es wurde im Oktober 2019 bei den Wuhan Military Games vorsätzlich ausgesetzt und weil die Agenten nicht so perfekt wie James Bond arbeiteten, hinterließen sie auf ihrer Rückreise unter anderem auch in der Nähe von Genf einige Viren.

Das Virus hat sich also nicht über Reisende aus China weltweit verbreitet, sondern es wurde systematisch an bestimmten Brennpunkten auf der ganzen Welt ausgesetzt.

Es handelte sich um eine biologische Kriegsführung und das Ziel der wirtschaftlichen Zerstörung Chinas wurde auch ansatzweise erreicht.

So weit, so schlecht.

Weil es sich wie immer beim Deep State um einen sehr dummen Plan gehandelt hatte, lief er in den letzten Wochen immer weiter aus dem Ruder und ist inzwischen völlig außer Kontrolle geraten.

Wir müssen deshalb jetzt mit allem Möglichen rechnen und deshalb ist ein Machtwechsel in Washington völlig irrelevant, weil er nicht besonders lange anhalten wird.

Es kann sein, dass Donald Trump wieder in sein Amt eingesetzt wird, aber er wird plötzlich wie Joe Biden sprechen und noch viel strengere Impfregeln als der schläfrige Joe einführen.

Überhaupt wird bald nichts mehr so sein, wie es scheint.

Alle bekannten Politdarsteller in den USA (und nicht nur da) wurden inzwischen als Betrüger entlarvt und diese Masche wird schon alleine deshalb nicht mehr funktionieren, weil einfach kein Geld mehr vorhanden ist.

Die Kugel ist aus dem Lauf und keiner kann sie mehr einfangen.

Mit den Konsequenzen müssen wir künftig alle leben.

Sicherlich kann man immer etwas unternehmen und das sollten Sie auch tun, sobald Sie sich endgültig dazu entschlossen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp