Privacy Policy Was wird am 15. Oktober 2021geschehen? – AG News

Was wird am 15. Oktober 2021geschehen?

Ein amerikanischer Scherzkeks hatte über dem Eingang der Area 59 im innersten Bereich das Schild von Auschwitz nachbauen lassen und als ich das erstmals las („Arbeit macht frei“) wurde es mir ziemlich mulmig in der Magengrube.

Ich hatte bereits erwähnt, dass wir im Vorhof der Hölle angekommen sind und das war kein Witz, weil mir zurzeit absolut nicht danach zumute ist.

Lachen Sie ruhig, weil ich Ihnen hier noch in den nächsten Tagen einige Geschichten von Prominenten erzählen werde, welche mich früher ebenfalls ausgelacht haben und das jetzt allesamt nicht mehr tun.

Im Gegensatz zu einigen anderen, plappere ich nichts von Dritten nach, sondern verwende nur eigene Erkenntnisse, insbesondere bei den aktuellen Ereignissen auf der Zeitschiene.

Gelangen andere Kollegen jedoch 1 bis 2 Tage später zum gleichen Ergebnis, dann erwähne ich sie gerne, weil ich mich bestätigt fühle.

Man könnte diesen Monat deshalb wie Clif High als „Roten Oktober“ bezeichnen, weil wirklich danach nichts mehr so sein wird, wie es zuvor gewesen war:

Dabei sollte man aber unbedingt im Hinterkopf behalten, dass die wirtschaftlichen Naturgewalten diese Apokalypse vorzeitig beenden werden, sonst hält man das psychologisch ab dem kommenden Monat nicht mehr aus.

Dazu sollte man wissen, dass ich schon im ersten Monat im ersten Semester VWL sagte, obwohl es keinen interessierte, dass die Vorlesungen nicht einmal mathematisch stimmen würden.

Von den Inhalten ganz zu schweigen.

Dennoch wird dieser wirtschaftliche Unsinn bis heute gelehrt und das bricht dem Deep State das Genick.

Im Gegensatz zu Ihnen musste ich über 20 Jahre warten, bis das endlich einmal von einem anderen deutschen Akademiker bestätigt wurde.

In den USA gab es hingegen schon Anfang der achtziger Jahre einen Professor (Murray Rothbard), welcher sich mit den falschen Ansätzen der Wirtschaftswissenschaften befasste, aber damals in Deutschland nicht in der Bibliothek verfügbar war.

Was ich damit sagen will: Ich habe Betrügereien als Enkel eines Kommissars schon immer relativ rasch entdeckt und damit so lange gutes Geld verdient, bis nach 2001 überall in Deutschland betrogen wurde, dass die Fetzen flogen und keiner mehr an Ermittlungen interessiert war.

Was ist also alles am 15. Oktober los?

In Italien werden alle Beschäftigten bis zum 15. Oktober in den COVID-Pass hineingedrängt.

Im Bundesstaat Victoria in Australien müssen bis zum 15. Oktober alle Beschäftigten im Staatsdienst geimpft sein.

Auch in Kalifornien tritt ab dem 15. Oktober die Impfpflicht in Kraft.

Alle Unternehmen, welche Aufträge von der US-Regierung erhalten, müssen ihre Mitarbeiter bis zum 15. Oktober impfen lassen.

In Kanada müssen alle Mitarbeiter im Gesundheitswesen bis zum 15. Oktober geimpft sein, sonst werden sie entlassen.

Diese Liste lässt sich global unendlich erweitern und dann findet noch dieses nachfolgende Meeting der FDA vom 14. bis 15. Oktober statt.

https://www.fda.gov/advisory-committees/advisory-committee-calendar/vaccines-and-related-biological-products-advisory-committee-october-14-15-2021-meeting-announcement

Vielleicht öffnet sich deshalb schon am 15. Oktober die Pforte zur totalen globalen Corona-Diktatur.

Ferner sollten Sie die Google-Suche jetzt langsam einstellen, weil bei bestimmten Suchbegriffen in den USA direkt das FBI eingeschaltet wird und Haftbefehle ausgestellt werden.

Suchen Sie deshalb deutlich sicherer über Startpage: https://startpage.com/

Die sicherste Suchmaschine der Welt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp