Privacy Policy Die aktuellen Gründe für den jetzt anstehenden großen Crash – AG News

Die aktuellen Gründe für den jetzt anstehenden großen Crash

Zunächst noch zwei Durchsagen:

Es wird jetzt höchste Zeit, die Digibyte App zu installieren.

Außerdem gibt es unter „Forum“ auf der Startseite ein internes Netzwerk für Mitglieder, um sich direkt untereinander kontaktieren zu können.

Der Abverkauf der Tesla-Aktien durch Elon Musk war wohl der Auftakt zum Crash 21.

Man will damit von den Zentralbanken ablenken und für dieses Geld hätte ich auch die Rolle des Sündenbocks sofort ohne zu zögern übernommen.

Die amerikanische Zentralbank ist am Ende!

Die wichtigsten Gründe lauten:

Die Aktien (insbesondere Tesla) haben ihre maximale Flughöhe erreicht und die liegt sogar über den Werten der New Economy Blase von 1999.

Das Handelsvolumen der Optionen (ein klares Anzeichen für Spekulation) ist exponentiell höher als während der New Economy Blase.

Kryptowährungen, welche ursprünglich nur ein Witz sein sollten, wurden gekauft und werden mit Milliardenwerten in Dollar gehandelt.

Die Tesla-Aktie wird wie eine Penny-Aktie gehandelt und wächst mitunter an einem einzigen Tag um 15 %.

Manche Zeitgenossen verkaufen Non-Fungible Tokens (NFTs) oder nicht ersetzbare Wertmarken von Fürzen (ja, ein vergoldeter Furz, Sie lesen ganz richtig) und anderem Schrott und verdienen damit Geld.

„Meme Stocks“ oder Aktien, welche als Scherz gehandelt werden, wachsen mit dreistelligen Zuwachsraten an nur einem einzigen Tag in den Himmel hinein.

Die Special Purpose Acquisition Company (SPAC) von Donald Trump hat inzwischen einen Wert von 5 Milliarden Dollar, ohne dass sich dahinter ein funktionierendes Unternehmen befinden würde.

Die Immobilienmärkte in den USA stehen wieder einmal in Flammen.

Auch die Preise für Häuser in den USA sind überall um 20 % gestiegen, Eigentumswohnung sind um 7 bis 15 % teurer geworden.

Die Benzinpreise in den USA sind auf das laufende Jahr bezogen um 122 % angestiegen, während die Proteinpreise (Fleisch, Fisch, Eier) um 10,5 % höher geworden sind.

Die groß angekündigte Zurückführung der Anleihenkäufe durch die FED und EZB wurde vertragt, aber das spielt inzwischen keine Rolle mehr.

Man macht also einfach wie gewohnt weiter und fährt das Finanzsystem voll vor die Wand.

Die Inflation zerstört die Wirtschaft ohnehin und die Aktien brechen auch mit einer völlig bewegungslosen amerikanischen Zentralbank von alleine weg.

Das mündet zusammen mit dem Genozid durch die Giftspritze (Zyklon D) im Chaos und wer sich dem rechtzeitig entzieht, der wird das relativ unbeschadet überstehen.

Der Gesundheitsminister in Melbourne bekam heute einiges zu hören und das waren alles keine Komplimente:

Ein Kind in den USA wehrte sich heute vor den Behörden mit einer Ansprache gegen das Tragen von Masken.

Sie sagte abschließend, dass sie hofft, dass alle dafür Verantwortlichen ins Gefängnis kommen:

Man muss nicht jeden Blödsinn mitmachen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp