Privacy Policy Dies sollten man allen dringend erklären, welche im Gesundheitswesen arbeiten – AG News

Dies sollten man allen dringend erklären, welche im Gesundheitswesen arbeiten

Um was geht es bei dieser Neuen Weltordnung der Globalisten überhaupt?

Ganz zum Schluss dieses Artikels folgt ein Video des südafrikanischen Arztes Dr. Shankara Chetty welches den Sinn und Zweck dieser Plandemie mit einfachen Worten beschreibt.

Dieser Plan besteht aus zwei Komponenten, welche zusammenhängen:

Erstens sollte man wissen, dass unterschiedliche Ausfertigungen der COVID-19 Biowaffen zum Einsatz kamen, um bestimmte Länder auf diesem Planeten zu bekämpfen.

Mit anderen Worten: Wuhan, Mailand, Teheran, New York City, Moskau und Guayaquil in Ecuador wurden mit unterschiedlichen Formen der COVID-19 Biowaffen versorgt, deren krankheitserregender Mikroorganismus ein Parasit gewesen war.

Die Verbreitung wurde also generalstabsmäßig geplant und keinem selbständig arbeitenden Virus überlassen.

Wer das am Muster der „Ausbreitung“ im Frühjahr 2020 nicht erkannte, der sollte sich nicht mehr Virologe schimpfen lassen.

Das konnte jeder sehen, der ein Grundstudium der Statistik im vollen Bewußtsein seiner geistigen Kräfte absolviert hat.

Zweitens gab es den Start völlig unterschiedlicher COVID-Impfprogramme auf der Welt, und jedes hatte eine unterschiedliche Verbreitung der extrem tödlichen und gesundheitsschädlichen Spike-Proteine zur Folge.

Auch dies konnte man beobachten, auch wenn es bereits etwas schwieriger war.

Die in der ersten Welle verbreiteten COVID Biowaffen wurden nach diesen Erfahrungen verfeinert (giftiger gemacht) und in die Impfstoffe integriert.

Beides dient der Entvölkerung der Welt und auch der überall inzwischen erkennbaren geistigen Behinderung der Menschen.

Die COVID-Plandemie wurde über exakt 23 Jahre hinweg geplant, um bestimmte Zielgruppen der Bevölkerung langsam auszumerzen.

Wer nicht das Glück hat, direkt in die ewigen Jagdgründe überzusiedeln, dem steht ein qualvoller Tod bevor.

Meine Berichterstattung in diesem Blog begann bereits im Februar 2020 und als indische Wissenschaftler ein paar Wochen später ihren Untersuchungsbericht veröffentlichten, war eigentlich schon alles klar.

Sie hatten die gefährlichen Spike-Proteine entdeckt und damit war der Täter eindeutig identifiziert worden.

Es hätte niemand sterben müssen, weil das Impfen erst Ende 2020 begann.

Dr. Chetty vergleicht die Impfung mit einem Fallschirmsprung und das ist ein sehr schönes Bild.

Wenn man in der Luft geboren wurde und ein Fallschirmspringer zum besten Freund der Familie gehört, dann macht man sich keine großen Gedanken über die Gefahren.

Man lernt nur, dass man seinen Fallschirm selbst zusammenlegen, kontrollieren und verpacken sollte.

Aber stellen Sie sich nun vor, dass Ihnen die Führerin das Fallschirmspringen plötzlich wie bei den Fallschirmjägern der Bundeswehr vorschreiben würde.

Und Sie sehen, dass Ihr Fallschirm vollständig von ihr durchlöchert wurde und Sie erkennen  aus der Luft, dass der Boden mit Menschen übersät ist, welche die Blutgrätsche gemacht haben.

Die Führerin würde Ihnen aber über Bordfunk versprechen, dass Sie nichts zu befürchten hätten, denn die vielen Menschen auf dem Boden würden nur ein Nickerchen machen.

Würden Sie dann überhaupt noch springen?

Selbst wenn Sie einen Mars-Riegel geschenkt bekommen, der bekanntlich die verbrauchte Energie zurückbringt?

Ganz sicherlich nicht. 

Warum lassen sich dann noch immer derart viele Menschen impfen?

Aus subjektiver Sicht ist es natürlich gut, dass es noch etliche freiwillige Kamikaze-Flieger gibt, weil man dann den Kelch vielleicht noch an sich vorüberziehen lassen kann.

Heute pflichte ich übrigens Pater Alexis bei, welcher im nächsten Jahr 2 bis 3 Milliarden Tote am Horizont aufziehen sieht:

Das wäre sogar ohne Spike-Proteine zu schaffen, weil wir im nächsten Jahr nur noch 60 % der Weltbevölkerung ernähren können.

Der Crash in den Lieferketten und ein absichtlicher Rückgang der Nahrungsmittelproduktion führen logischerweise zum gleichen Ergebnis.

Ich habe auch darüber rechtzeitig berichtet, aber mir glaubt ja keiner etwas.

Seltsamerweise glaubten mir früher Verbrecher in allen Branchen der Wirtschaft jedes Wort.

Aber das ist eine andere Geschichte für welche keine Zeit mehr vorhanden ist.

Das interne Forum im Mitgliedsbereich finden Sie übrigens hier:

https://arrangement-group.de/forum/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp