Privacy Policy Probleme mit Bitpanda beim Einkauf und das heutige Blutbad an den Märkten – AG News

Probleme mit Bitpanda beim Einkauf und das heutige Blutbad an den Märkten

Advertisements

Seit ein paar Tagen gibt es Probleme beim Kauf von Digibytes auf Bitpanda.

Man kann mit ihnen nur handeln und sie nicht versenden oder in der App abspeichern.

Weiß zufällig jemand was hier los ist und ob man auf bitvavo noch unbegrenzt einkaufen kann?

Ansonsten möchte ich dezent noch einmal darauf hinweisen, dass wir uns seit Samstag in der ersten Phase des Reset befinden.

Manche sehen das immer noch viel zu locker und Habeck hat gerade angekündigt, dass das Leben im Januar etwas komplizierter sein wird.

Wer hätte das nur gedacht?

Die Lockdowns, Reisebeschränkungen, Katastrophenfälle etc. sind der Auftakt zur finalen Veranstaltung oder auch Reset genannt.

Die Märkte finden das heute auch nicht besonders lustig und damit nimmt die Operation Omicron ihren unheilvollen Lauf.

Omicron hat heute ein Blutbad an den Märkten angerichtet.

Übersteht das Finanzsystem das alles noch?

Lesen Sie gleich mehr dazu.

One thought on “Probleme mit Bitpanda beim Einkauf und das heutige Blutbad an den Märkten

  • Dezember 20, 2021 um 5:47 pm
    Permalink

    Letzte Woche habe ich noch DigiByte nachgekauft und auch von Bitvavo an meine Wallet senden können.
    Dies ging die letzten Male auch sehr zügig – meist war der Eingang noch am selbigen Tag auf meiner Wallet.

    Zu Bitvavo möchte ich kurz anmerken, dass die Einrichtung der Walletadresse etwas Zeit in Anspruch nimmt – hat was mit der NL-Bankenaufsicht zu tun.

    Bei der Bison-App ist mir aufgefallen, dass der Übertrag auf die private Wallet ca. vier Bankarbeitstage in Anspruch nimmt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp