Privacy Policy Seltsame Töne – AG News

Seltsame Töne

Schon in der letzten Woche fragten sich einige Leute in den USA, wer finanzwirtschaftlich den Laden schmeißt?

Die FED scheint das nicht mehr zu sein.

Und gestern wurde im Absturz der Aktien die Notbremse gezogen, von der jeder weiß, dass man sie nur einmal benutzen kann.

In China wurden heute die Aktien der Schwellenländer von einer Dampfwalze geplättet und das wird auch an der Wall Street schon bald wieder der Fall sein.

In New York hat gerade das oberste Gericht beschlossen, dass die Maskenpflicht gegen die Verfassung verstößt.

Das hatte ziemlich lange gedauert und die Corona-Front bröckelt damit plötzlich an vielen Stellen vor sich hin.

Seit Heiligabend ist zu beobachten, dass der Vormarsch der Viren arg ins Stocken geraten ist.

Noch ist es zu früh, um von einer Wende zu sprechen und leider sind es die falschen Leute, welche den Zug gerade zum Stehen bringen möchten.

Scheinbar hat jemand kalte Füße bekommen oder es ist ein Machtkampf im Deep State ausgebrochen und die ersten Absetzbewegungen der Wankelmütigen gehen in Richtung Ausgang.

In Brüssel sollen angeblich die ersten Gespräche für Nürnberg 2.0 bereits laufen, doch überall wo 2.0 oder 7.0 etc. draufsteht ist der Deep State drin.

Das Tribunal von Nürnberg wurde vom Deep State koordiniert und alle Nazis, welche in geheimen Bruderschaften tätig waren, konnten wie Josef Mengele sehr galant dem Galgen entkommen.

Es hat nur die Naiven ohne Mitgliedschaft in westlichen Seilschaften des Deep State erwischt.

Man bekommt deshalb wie in den letzten Tagen des Dritten Reichs langsam aber sicher den Eindruck, dass sich viele rechtzeitig in Sicherheit bringen möchten.

Nur Drosten und Lauterbach halten wie Hitler und Goebbels stur im Führerbunker durch.

Doch ähnlich wie im Dritten Reich geht das Imperium trotzdem unter und weil das Leben weitergeht, will man sich von den Bösen absetzen und als Guter ins Ziel gehen.

Zumindest will man noch den vergeblichen Versuch wagen.

Das ist jedoch mehr als nur naiv, weil wir es im Moment auf Facebook mit einer globalen Welle von Geimpften zu tun haben, welche ihr Tun endlich bereuen und diese Zahl wird täglich immer größer.

Ein Entkommen gibt es dieses Mal weder für die Täter noch für die Opfer, weil der zweite Holocaust inzwischen ein paar Nummern zu groß geworden ist.

Bei diesen Zahlen würden sogar Mao, Stalin und Hitler bleich im Gesicht werden.

Das Todesurteil von Mario Draghi wurde übrigens in der letzten Woche in Italien auf Telegram veröffentlicht.

Der muss jetzt zusehen, dass er Land gewinnt, weil die Großeltern seiner Jäger schon Mussolini erlegt haben und die Bilder in der Wochenschau haben sogar bei Hitler panische Albträume ausgelöst.

Wir kommen jetzt also zu einem sehr dunklen und schrillen Zeitabschnitt.

Falls morgen kein besseres Thema aufpoppt, dann berichte ich über die Untergänge solcher Tyrannen und was dabei alles zu beobachten war.

Die Schreie der toten Kinder werden uns in den nächsten Jahren ständig im Schlaf daran erinnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp