Privacy Policy Der Kampf des Freedom Convoy 2022 in Kanada spitzt sich zu und das geht jeden etwas an – AG News

Der Kampf des Freedom Convoy 2022 in Kanada spitzt sich zu und das geht jeden etwas an

Advertisements

Morgen sind es die Trucker in Kanada und übermorgen sind es Sie.

Die Schlafschafe laufen wie in der Fabel von Kafka noch immer in die Sackgasse hinein, obwohl sie das Ende längst sehen müssten.

Im nachfolgenden Video sieht man, dass die Probleme der Trucker die gleichen sind, wie die der Spaziergänger in Deutschland.

Ich hatte im letzten Jahr in einem Artikel geschrieben, dass man strategisch vorgehen muss, welches auch Polly in ihrem Video den Truckern verzweifelt zu erklären versucht.

Der Convoy wird absehbar gewaltsam von der Polizei aufgelöst werden, weil außerhalb der Stadt bereits die dafür notwendige Logistik aufgebaut wird.

Wir befinden uns in einem Krieg, bei welchem man entweder in der goldenen Nadel endet oder in einem Straflager.

Sie dürfen mich für diese Aussage später gerne Harry Hirsch nennen, aber das läuft leider seit über 2 Jahren mit großer Präzision exakt in dieser Richtung.

Nicht etwa aufgrund der Genialität unserer Gegner, sondern nur wegen der Blauäugigkeit der Unterdrückten.

Man kann das mit der strategischen Vorgehensweise alles lernen und ich habe es meinen männlichen Studenten am Beispiel des Anbaggerns von Frauen bei gemeinsamen Ausflügen in den Kneipen anschaulich erklärt.

Ab diesem Zeitpunkt fanden alle BWL plötzlich unheimlich interessant.

Doch heute ist dies ein sehr ernstes und wichtiges Thema.

Für das Drehbuch zu einem großen Film über einen Bankräuber durfte ich zusammen mit dem Regisseur den wohl erfolgreichsten Vertreter dieses Genres dreimal in einem Hochsicherheitstrakt in den USA besuchen.

Ich habe dabei mehr über unser Geldsystem und natürlich auch darüber wie man die Bullen austrickst gelernt, als irgendwo auf dieser Welt.

Zum Schluss sagte ich ihm: Let´s do fifty fifty!

Er verstand das zunächst nicht und ich antwortete, dass ich ihm die Hälfte meines Honorars für dieses professionelle Seminar überweisen werde.

Der Regisseur wollte sich daraufhin auch nicht lumpen lassen und da brach dieser Knacki fast in Tränen aus.

Das finanzierte ihm nämlich die Ausbildung seiner Kinder für ein paar Jahre.

Die Bankräuberei ohne Mord ist nämlich in meinen Augen ein ganz anständiges Gewerbe oder Handwerk.

Seine Insiderinformationen waren das auch wirklich wert, weshalb zum Schluss sogar der Produzent das alles bezahlen wollte, was wir beide ablehnten.

Der Knacki bekam also noch mehr Kohle und das war absolut in Ordnung.

In den nächsten Jahren kommt dieses Geld nämlich vielfach wieder herein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp