Privacy Policy Hunter Bidens Laptop ist der Schlüssel zur Neuen Weltordnung – AG News

Hunter Bidens Laptop ist der Schlüssel zur Neuen Weltordnung

Wie die New York Post berichtete:

„Erst im 24. Absatz erwähnt die Geschichte der New York Times die E-Mails, an denen Hunter Biden und seine Mitarbeiter beteiligt waren, gefolgt von diesen zwei Sätzen:“

„Diese E-Mails wurden von der New York Times aus einem Cache von Dateien entnommen, die anscheinend von einem Laptop stammten, der von Mr. Biden in einer Reparaturwerkstatt in Delaware zurückgelassen wurde.“

„Diese E-Mails und auch ein paar andere im Cache wurden von Personen authentifiziert, die mit ihnen und mit der Untersuchung vertraut sind.“

„Die graue Dame (New York Times) brauchte also fast 17 Monate, um widerwillig auch nur einen Bruchteil dessen einzugestehen, was die Leser der New York Post schon im Oktober 2020 erfahren hatten.“

„Natürlich hätten die Leser der Times alles das rechtzeitig mitbekommen, wenn ihre Zeitung noch im Nachrichtengeschäft tätig wäre und nicht den Hofberichterstatter der Demokraten spielen würde.“

Autsch.

Warum wurde das alles so lange verheimlicht?

Weil es eine schwierige und rutschige Gratwanderung aufgrund Hunter Bidens Beteiligung an massiven Schmiergeldzahlungen ist und möglicherweise ist es auch eine weitere Erpressungsmöglichkeit des alten Joe selbst.

Das US-Unternehmen Metabiota Inc. erhielt jedenfalls Bundesaufträge im Wert von 18,4 Millionen US-Dollar im Rahmen des Programms der Defense Threat Reduction Agency des Pentagon in Georgien und der Ukraine für wissenschaftliche und technische Beratungsdienste.

Metabiota erforscht weltweit feldbasierte biologische Bedrohungen, d.h. die Entdeckung von Krankheitserregern, deren Reaktion auf Ausbrüche und deren klinische Beobachtung.

Metabiota Inc. erhielt 3,1 Millionen US-Dollar (im Zeitraum 2012-2015) für die Arbeit in Sierra Leone, also eines der Länder im Epizentrum des Ebola-Ausbruchs.

Laut den Angaben von Gateway Pundit hat Hunter Bidens Investmentgesellschaft Rosemont Seneca Technology Partners (RSTP) bereits 2014 das in San Francisco ansässige Unternehmen Metabiota finanziert.

Die Website von RSTP zählte Metabiota auch als eines der Unternehmen auf, in das es investiert hat.

Metabiota ging dann eine Partnerschaft mit Black & Veatch ein (B&V), einem Unternehmen mit Verbindungen zum Verteidigungsministerium, welches damit beauftragt wurde, die Labore in der Ukraine einzurichten.

Die Vertuschung von Hunter Bidens Laptop ist demzufolge weitaus mehr als nur der große Ausrutscher eines völlig verkorksten Präsidentensohnes.

Diese E-Mails sind sehr wichtig, um Joe Biden als einen entscheidenden Protagonisten der Neuen Weltordnung zu identifizieren.

Im obigen Video sieht man Ausschnitte von Joe Bidens Reden aus den achtziger Jahren, in denen er die Einführung der NWO entscheidend vorangetrieben hat.

Es gilt, ihn deshalb rechtzeitig zu stoppen, und zwar um jeden Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp