Privacy Policy Fortsetzung des Interviews mit dem BlackRock-Informanten Edward Dowd – AG News

Fortsetzung des Interviews mit dem BlackRock-Informanten Edward Dowd

Das Video zu diesem Interview hatte ich gestern bereits veröffentlicht und die wirtschaftlichen Informationen dieses Informanten sind nicht unbedingt der Rede wert.

Alex Jones ist für viele Aufgeklärte in der Regel die erste Adresse, weil man die Szene in Deutschland komplett vergessen kann.

Es gibt ein paar sehr gute Leute in Großbritannien, aber das Mekka der aufklärerischen Literatur liegt definitiv in den USA.

Nur auf die Dauer kann man sich Alex Jones wirklich nicht antun.

Er hat in den letzten Jahren seinen einstmals guten Riecher (und seine besten Leute) verloren und lebt jetzt eigentlich nur noch von seinen Lorbeeren aus den 10 Jahren vor und nach der Jahrtausendwende.

Seine Marktführerschaft hat er in der Ära Trump auch verloren, weil er vermutlich doch nur eine kontrollierte Opposition darstellt, wie ihm seine gerne Kritiker gerne vorwerfen.

Nachfolgend deshalb nur die wirklich relevanten Passagen dieses Interviews:

„Heute habe ich einen Tweet von (Mike) Cernovich gesehen.

Er hat jemanden retweetet, der darüber sprach, dass das FBI keine Kriminalstatistik mehr veröffentlicht.

Meiner Meinung nach ist das ein Echtzeit-Beweis für den Verfall der Rechtsstaatlichkeit (und das FBI gibt dies auch noch zu).“

„Wir haben also Echtzeit-Beweise aus der realen Welt für einen Zusammenbruch.

Das ist in meinen Augen der Zusammenbruch der Bundesregierung in Washington, wenn man anfängt, Kriminalstatistiken zu verheimlichen.

Ich meine, das ist doch ihre eigentliche Aufgabe, Daten zu sammeln und darüber zu berichten.“

„Ich bin gerne Optimist.

Offensichtlich sind Dinge in Bewegung geraten, die sich unserer Kontrolle entziehen, aber mein Ziel war es, dieses Impfprogramm sofort zu stoppen und die für das Fehlverhalten und den Betrug verantwortlichen Personen vor Gericht zu bringen.“

„Und wenn wir das schaffen, fällt das Kartenhaus auseinander, weil sie keine digitalen ID-Pässe und Impfausweise mehr einführen können.“

„Deshalb konzentriere ich mich auf das, was ich beweisen kann und was wir beweisen ist, dass die Todesfälle zu diesem Zeitpunkt unbestreitbar sind.

Die Impfung ist die Hauptursache für die übermäßigen Todesfälle.“

Anmerkung dazu von mir:

Das ist ähnlich wie die Initiative von Reiner Fool-Mich in Deutschland.

Das ist alles ganz nett, aber es bringt nichts.

Jeder, der wie ich im Grundstudium insgesamt 4 Klausuren bei den Juristen schreiben musste, der sollte das Betrugssystem der Juristerei in Deutschland eigentlich durchschaut haben.

Wer sich in welchem Land auch immer eine aktive Hilfe von Juristen in hohen Ämtern erwartet, der hat ein ernstes gesundheitliches Problem.

Es gibt viele rechtschaffene Rechtsanwälte überall auf der Welt, aber die muss man wie die berühmte Stecknadel im Heuhaufen suchen!

Seine nachfolgende Initiative mit den Versicherungsunternehmen ist zwar besser, wird aber auch zu keinem Ergebnis führen.

Studieren Sie einfach einmal Versicherungsmathematik und Sie werden es mit dem notwendigen IQ sofort verstehen, was ich meine.

„Wir arbeiten hinter den Kulissen daran, die Versicherungsunternehmen an Bord zu holen und sie zu informieren, was wirklich vor sich geht.“

„Und ich vermute, einige von ihnen sind schon von selber darauf gekommen.“

„Sie müssen eines über die Versicherungsbranche wissen:

Es ist eine sich langsam bewegende Branche und sie alle haben die ersten Schläge abbekommen, weil sie sich blauäugig darauf eingelassen haben.“

„Sie wurden getäuscht und betrogen.

Wir versuchen also, hinter den Kulissen so schnell wie möglich zu arbeiten, aber es wird einige Zeit dauern.“

„Wir müssen die Denkstrukturen aufbrechen.“

„Wir brauchen ein paar mutige CEOs und Versicherungsunternehmen, die sagen:

Hey, Moment mal, wir zahlen die Zeche bei dieser Katastrophe, die als Impfstoff bekannt geworden ist.“

„Sobald sie endlich kapiert haben, dass es in den kommenden Jahren zu vielen Todesfällen, Erkrankungen und Behinderungen kommen wird, wird das Projekt schneller vorankommen.“

„Ich glaube nämlich nicht, dass sie es noch lange aushalten werden.“

„Jemand, der in diesen Betrug verwickelt ist, muss sich melden und anfangen, die Namen zu nennen.“

„Und wenn die Rechtsstaatlichkeit zusammenbricht und sie noch immer denken werden, dass Ihre Sicherheitskräfte da sein werden und Ihre Mitarbeiter da sein werden, wenn sie sich Sorgen um ihre eigenen Familien machen, dann möchte ich nicht neben dran stehen.“

Zweitens

„Ich kann erkennen, dass im Laufe der Zeit die Wahrheit immer mehr ans Licht kommen wird.“

„Die Leute, die sich am stärksten dafür entschieden haben, die Covidianer und die Leute, welche die Injektionen förderten, waren kein Teil des inneren Zirkels.“

„Diese Leute werden wütend sein und es könnte bald Killerkommandos geben, welche hinter einigen der verantwortlichen Leute her sind.“

„Es sind diejenigen, die sie tatsächlich hereingelegt haben, die jetzt aufwachen und das daraus resultierende Chaos wird unkontrollierbar sein.“

„Daran werde ich nicht beteiligt sein, ich plane das nicht und es ist auch nicht mein Ding.“

Er spricht diese Leute an:

„Also, kommen Sie jetzt nach vorne, damit sie geschützt werden können und sie ihren Rechtsweg beschreiten können.“

„Ich denke, diese Leute, die diese Verbrechen begangen haben, werden vor Gericht gestellt.“

Aber exakt darauf braucht man weder in Deutschland noch in den USA zu hoffen.

Das rechtsstaatliche System ist in allen westlichen Staaten derart korrumpiert worden, dass man erst einmal daselbst aufräumen müsste und alle hinter Schloss und Riegel bringen müsste.

Doch wer soll das tun und wer soll sie im Knast bewachen bzw. ernähren?

Darüber machen sich diese Leute und auch die Schlafschafe keine Gedanken.

Als erste werden die Dieselfahrer demnächst erkennen, dass sich das wirtschaftlich alles ganz anders verhält, als in den Leitmedien dargestellt.

Der Diesel wird bald rationiert und zu Preisen abgegeben werden, da kommen einem nicht einmal mehr die Tränen.

Und ich finde das alles andere als witzig!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp