Privacy Policy Ein französischer Journalist berichtet, dass der 3. Weltkrieg schon längst begonnen hat – AG News

Ein französischer Journalist berichtet, dass der 3. Weltkrieg schon längst begonnen hat

Advertisements

Ein französischer Journalist, der französische Söldner in der Ukraine begleitete, bestätigte, dass US-Soldaten ausländisches Militär in der Ukraine koordinieren und nicht die Ukrainer selbst.

US-Offiziere sind für die Ausbildung und Aufnahme ausländischer „Freiwilliger“ in die Streitkräfte der Ukraine zuständig.

„Hier habe ich das Sagen.

Nicht die Ukrainer, sondern ich.“

Der Journalist zitierte einen amerikanischen Soldaten bei seiner Arbeit.

Schon heute sind also NATO-Streitkräfte in der Ukraine stationiert, darunter auch als ausländische Söldner, sowie militärische Ausbilder, die zusammen mit schwerem militärischem Gerät auf die Schlachtfelder kamen.

Das war eigentlich schon immer so, aber dieses Mal steht weitaus mehr auf dem Spiel.

Die NATO-Armee kämpft also schon de facto gegen die russische Armee in der Ukraine.

Sie setzten 100 Exemplare einer neuen Drohne namens Switchblade ein, die von Mörsern abgefeuert wird und im Flug gesteuert werden kann.

Es handelt sich also um eine Kamikaze-Drohne.

Das aktuelle große Problem hierbei ist, dass sich fast die gesamte „ukrainische Armee“ in einem Kessel in der Ostukraine befindet, der sich ähnlich wie Stalingrad vor fast genau 80 Jahren als große Falle erweist.

Außerdem handelt es sich aus russischer Sicht um eine Wiederholung.

Im Februar 2015 war nämlich schon genau das Gleiche passiert und damit es nicht herauskam musste die Merkel hektisch den Minsker Akkord arrangieren.

Diese Aufgabe sollte gestern vermutlich der österreichische Bundeskanzler Nehammer übernehmen, der nach einer Stunde aber wohl nicht besonders viel erreichen konnte.

Wir haben es also mit einem Kessel mit NATO-Soldaten diverser Nationen zu tun, welche sich dort illegal aufgehalten haben.

Weil sich dort auch Franzosen befinden, brennt trotz aller erdenklichen Wahlmanipulationen der Kittel des Macron lichterloh.

Der Kessel in der Ostukraine wird gerade geschlossen und beendet damit diesen Krieg und vermutlich auch die Herrschaft des Deep State in Frankreich.

Da werden also gleich zwei Fliegen auf einen Schlag und mit nur einer Klappe geschlagen.

Deshalb geht das auch direkt weiter, weil der Deep State viel zu viele Leichen im Keller angesammelt hat.

Die Propaganda über Ostern wird also alles in den Schatten stellen, was man bislang mit diesem Begriff bezeichnet hat.

Und nicht nur Macron, sondern auch Erdogan hat auf das falsche Pferd gesetzt und damit das Ende der heutigen Türkei eingeläutet.

Es ist also einiges in Bewegung und deshalb sollten Sie zumindest den Newsletter dieses Blogs abonnieren:

https://arrangement-group.de/newsletter/

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp