Privacy Policy Wurde ein russischer Flughafen nördlich von Wladiwostok aus dem Weltall angegriffen? – AG News

Wurde ein russischer Flughafen nördlich von Wladiwostok aus dem Weltall angegriffen?

Und täglich lodert ein anderes Feuer auf.

Dieses Mal Tausende Kilometer von der Ukraine entfernt, im äußersten Osten Russlands.

Diese Brände scheinen plötzlich überall auszubrechen und könnten zahlreiche Ursachen haben.

Aber es könnte einen weiteren Grund geben, über den in den Leitmedien noch nicht gesprochen wird.

Den Einsatz einer Weltraumwaffe mit einem direkten Energiestrahl.

Vielleicht wurde auch die Moskwa von einem solchen Gerät getroffen.

Das Militärwissenschaftliche Institut in Moskau meldete jetzt ein Feuer im Gebiet von Wladiwostok oder am anderen Ende Russlands.

Die NATO hinterlässt eine Spur anderer Waffen, um Analysten zu verwirren.

Wie Drohnen, Hubschrauber, Raketen, Flugzeuge und so weiter.

Aber diese Brände treten sofort ein und sind umfangreich.

Ich bezweifle, dass der Deep State eine Abschussrampe in der Nähe von Wladiwostok hat, denn Wladiwostok liegt in der Nähe von Nordkorea, welches das nicht machen würde.

Wenn eine aus dem Weltraum gesteuerte Energiewaffe im Einsatz ist, wie kann Russland dieses Problem lösen?

Wird die S-500 im Weltraum einsatzfähig sein?

Hat China etwas aufzubieten?

Der Krieg in der Ukraine verläuft im Moment ganz nach dem Plan Russlands, aber die endlosen Brände werden die Russen irgendwann zermalmen, wenn es keinen Weg gibt, sie zu beenden.

Die Feuermeldung vom Flugplatz in Wladiwostok wird ganz am Ende des Videos nach 29 Minuten erwähnt.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp