Privacy Policy Silent Weapons for Silent Wars oder geheime Waffen für heimliche Kriegszüge – AG News

Silent Weapons for Silent Wars oder geheime Waffen für heimliche Kriegszüge

Advertisements

Silent Weapons for Quiet Wars ist ein Einführungsprogrammierhandbuch, das 1986 zufällig von einem Mitarbeiter von Boeing Aircraft Co. entdeckt wurde, der bei einem Schlussverkauf einen IBM-Kopierer kaufte.

In diesem Kopierer befanden sich die Details eines Plans, der die Kontrolle über die Bevölkerung versprach, indem die Gesellschaft durch traditionelle Freizeitbeschäftigungen, das Bildungssystem und politische Überzeugungen manipuliert wurde.

Ein Operations Research-Handbuch, das als technische Erklärung eines Krieges der Regierung gegen die eigene Bevölkerung diente.

Seine Ursprünge stammen aus dem Harvard Economic Research Project, einer Kreation des World War II Operations Research, d.h. einer Untersuchung der betrieblichen Ablaufprozesse des Zweiten Weltkriegs.

Sein Ziel war es, eine Wirtschaft zu kontrollieren.

Beginnend mit der amerikanischen Wirtschaft und dann der gesamten Weltwirtschaft.

Es wurde bald von den Machthabern erkannt, dass die gleichen Methoden nützlich sein könnten, um die Menschheit vollständig zu kontrollieren.

Aber effizientere Computer waren notwendig, um die ahnungslose Bevölkerung zu manipulieren.

Man wollte damit berechnen, wann die Gesellschaft zur Kapitulation bereit wäre.

Zu jener Zeit waren die ersten Computer noch zu langsam, aber der elektronische Computer veränderte das alles.

Er rechnete schließlich das Jahr 2022 aus.

Wer hätte das nur gedacht?

Eine Passage aus dem Dokument lautete:

„Da Energie der Schlüssel zu allen Aktivitäten auf der Erde ist, folgt daraus, dass man ein Monopol auf Energie, Rohstoffe, Güter und Dienstleistungen erlangen und ein Weltsystem der Sklavenarbeit errichten muss.

Es ist notwendig, auf dem Gebiet der Wirtschaft über ein globales Monopol und militärisch einen Raketenschirm zur Abwehr von Atomwaffen zu verfügen.

Um unsere Position zu behaupten, ist es notwendig, dass wir über absolute Kenntnisse in der Wissenschaft der Kontrolle über alle wirtschaftlichen Faktoren und die Erfahrung bei der Gestaltung der Weltwirtschaft verfügen.“

Genau dies ist zum Glück nicht der Fall, wie ich in diesem Blog seit vier Jahren beschreibe und deshalb wird das mit dem Great Reset voll in die Hose gehen.

Inzwischen funktioniert nur noch die Propaganda als letzte stille Waffe.

Die Öffentlichkeit erreicht jetzt langsam einen Punkt, den sie nicht länger tolerieren kann und dann wird die stille Waffe heruntergefahren.

Alles, was von einer gewöhnlichen Waffe erwartet wird, wird von ihren Schöpfern auch von einer leisen Waffe erwartet, die sich nur in ihrer eigenen Funktionsweise unterscheidet.

Daher unterscheidet sich die stille Waffe, die in unser tägliches Leben eingebettet ist, nicht von einer gewöhnlichen Waffe.

Aber anstatt Kugeln abzufeuern, entfesselt sie zu einem bestimmten Zeitpunkt Propaganda, die durch Datenverarbeitung auf Befehl eines Bankiers statt eines Militärgenerals angetrieben wird.

Die Öffentlichkeit kann diese Waffe zunächst nicht verstehen und kann daher nicht glauben, dass sie von einer Waffe angegriffen und überwältigt wird, die eigentlich nicht zu existieren scheint.

Das Gaslighting (Irreführung) durch diejenigen, die die Waffe bedienen, lässt die Öffentlichkeit annehmen, dass es keine Instanz gibt, an den man sich wenden kann, um Hilfe zu erhalten.

Doch die gibt es ganz genau hier:

https://arrangement-group.de/membership-join/

Je größer das Bewusstsein für diese teuflische Waffe des Social Engineering ist, desto wahrscheinlicher wird eine Revolution gegen die bevorstehende Neue Welt Ordnung.

Den Newsletter zu diesem Blog finden Sie weiterhin hier: 

https://arrangement-group.de/newsletter/

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp