Privacy Policy Ist Ihr Name etwa Bond, James Bond? – AG News

Ist Ihr Name etwa Bond, James Bond?

Sie machen nämlich demnächst eine unliebsame Bekanntschaft mit Ernst Stavro Blofeld, dem Erzfeind von James Bond und das könnte ziemlich unangenehm werden.

Denn herzliche Grüße von der wilden Nadel, die von einem infizierten Affen gebissen wurde, will keiner annahmen.

Gestern feuerte der Deep State seinen letzten Schuss ab und ich weiß wirklich nicht mehr wie blöd oder verzweifelt man sein muss, um dies zu tun.

Die Leitmedien berichten deshalb in Deutschland treudoof über den technischen Staatsbankrott von Russland, welcher nur virtuell existiert.

Was ist passiert?

Das Weiße Haus ließ es seit gestern nicht mehr zu, dass Russland seine überschaubaren Zinszahlungen für seine Auslandsschulden entrichtet.

Biden glaubt daran, dass Sie diese Meldung heute total vom Hocker hauen wird.

In Wirklichkeit interessiert das keinen und die leer ausgegangenen Gläubiger werden jetzt das Weiße Haus (es hat ein eigenes Budget, wir sprechen also nicht von den USA) verklagen, welches höher verschuldet ist, als das ganz Russland.

Deshalb lautet die neueste Verschwörungstheorie, dass ein verrückter Wissenschaftler inzwischen die Macht von der Muppet Show in Davos übernommen hat.

Dies könnte aufgrund der vorgezogenen zweiten Plandemie auf dem Planet der Affen durchaus der Fall sein.

Wie auch immer.

Sichern Sie sich unbedingt Tickets für das Live-Event an der Engelsburg in Rom für die letzte aller Verschwörungstheorien im nächsten Jahr.

Der 2. Weltkrieg war der endgültige Sieg des globalistischen Kartells über den Nationalismus.

Es war ein Regimewechsel.

Sie hatten jahrhundertelang versucht, den westlichen Führern subversiv die Macht abzuringen und hatten schließlich sogar Erfolg damit.

Waren die lästigen Nationalisten und traditionellen Eliten erst einmal aus dem Weg geräumt oder indoktriniert, lebte es sich ganz ungeniert.

Man konnte sich anschließend daran machen, die NWO aufzubauen und der Menschheit die Vision einer homosexuellen und schwachsinnigen Welt aufzuzwingen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgte die Subversion, Eroberung und Besetzung durch eine feindliche Elite.

Im Westen ging nach dem 2. Weltkrieg doch wirklich schrittweise alles daneben, aber das lag nur daran, dass die Grundlagen dafür, dass alles schiefging, schon vor dem 2. Weltkrieg gelegt wurden.

Es ist ein großer Fehler, den genealogischen Ansatz abzulehnen, da fast alle unsere heutigen Probleme das Endergebnis von ungefähr 200 Jahren hochgradig organisierter Subversion sind.

Wenn Sie sich die Geschichte der globalistischen Organisationen wie zum Beispiel der Vereinten Nationen ansehen, dann entdecken Sie immer wieder dieselben Namen und Glaubenssysteme (einschließlich einiger seltsamer Verbindungen wie Theosophie und Quäkertum), von denen viele bis heute mächtig und einflussreich geblieben sind.

Diese Leute arbeiteten unermüdlich daran, die westliche Führungsschicht Generation für Generation zu untergraben, geheime Gesellschaften und Organisationen zu gründen, Universitäten zu kolonisieren usw.

Die Frankfurter Schule fand an der Columbia University nur deshalb eine Heimat, weil sie bereits von Linken verseucht war.

Den Irrsinn, welchen sie heute den Massen verkaufen, wurde schon vor 100 Jahren den westlichen Führungsleuten eingetrichtert, z. B. der Versuch, die sexuelle Revolution alltäglich zu machen.

Jetzt sind es ihre Ururenkel, welche die gleichen Probleme verursachen.

Sie bauen Mist, wann immer sie die Macht irgendwo übernehmen.

Sie taten es in der Weimarer Republik, sie taten es im bolschewistischen Russland und jetzt tun sie es im ganzen Westen.

Der große Unterschied besteht heute lediglich darin, dass diese Probleme durch die Technologien der dritten Industriellen Revolution (z. B. Internet) immens verschärft wurden.

Nehmen wir nur die Schießerei in Texas als aktuelles Beispiel:

Der Großvater des Schützen sagte, dass jemand anderes ihm Waffen gekauft und ihm das Schießen beigebracht habe.

Rolando Reyes, 72, der Großvater des Schützen, sagte gegenüber ABC News, er habe keine Ahnung gehabt, dass sein Enkel zwei Gewehre im AR-15-Stil gekauft habe oder dass sie sich in seinem Haus befunden hätten.

Da Opa Reyes selbst ein Schwerverbrecher ist, war es für ihn illegal, sich in einem Haus mit Schusswaffen aufzuhalten.

Großvater Reyes sagte, er hätte seinen Enkel angezeigt.

Warum wurde diese Anzeige ignoriert?

Reyes sagte ferner, dass der Verdächtige überhaupt nicht mit einem Auto fahren könne und keinen Führerschein habe.

Er fragte sich auch, wo sein Enkel überhaupt hingegangen wäre, um die Waffen zu kaufen und mit ihnen zu trainieren.

Er ist jedenfalls der festen Überzeugung, dass ihn jemand dorthin gebracht haben müsse.

Solche Informationen erhalten Sie zu fast jedem Amoklauf, weil es sich um Reality-TV handelt.

So etwas würde ohne den Deep State gar nicht geschehen und es wird deshalb mit ihm auch wieder komplett verschwinden.

Gehen Sie deshalb mit mir zur Engelsburg im nächsten Jahr, da bekommen Sie einiges geboten.

Denn diese Vollidioten präsentieren seit dieser Woche den Trailer zu ihrem eigenen Untergang 2023 im ersten Teil:

Das ist ganz großes Kino, allerdings etwas anders als die sich das vorgestellt haben.

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos in der Schweiz, stellte J. Michael Evans, Präsident von Alibaba Holdings, gestern seine Pläne vor.

Er will eine App auf den Markt zu bringen, welche den CO₂-Fußabdruck eines einzelnen Benutzers verfolgen könne.

„Wir entwickeln durch unsere Technologie eine Möglichkeit für Verbraucher, ihren eigenen CO₂-Fußabdruck zu messen.

Das heißt, wohin sie reisen, wie sie reisen, was sie essen, was sie auf unserer Plattform konsumieren.

Also: Ein individueller CO₂-Fußabdruck-Verfolger.“

Was bedeutet das für Sie?

Sie haben es schon wieder mit Vollidioten zu tun, weil CO₂ kein Problem für das Klima ist und eine konsequente globale Reduktion lediglich zur Ausrottung der Menschheit führen würde.

Und genau das ist es, was man will.

Wie Kit Knightly bei Off-Guardian berichtete, sind dies natürlich große Neuigkeiten, da Alibaba nach Amazon.com das zweitgrößte E-Commerce-Unternehmen der Welt ist.

Mit einem Umsatz von über 715 Milliarden Yuan im Jahr 2021 (das sind über 110 Milliarden USD).

Und Alibaba (mit den nachfolgenden 7 Räubern) ist nicht nur eine E-Commerce-Plattform.

Über seine Finanz- und Technologiedienstleistungsunternehmen betreibt Alibaba den größten Markt für Domainnamen, E-Mail-Anbieter und Cloud-Speicherdienste in China sowie die größte Zahlungsplattform der Welt.

Über Alihealth bieten sie Online-Apothekendienste sowie Computertechnologie für Krankenhäuser und Kliniken an.

Seit sie AutoNavi im Jahr 2014 gekauft haben, besitzen sie auch das größte E-Map-Navigationsunternehmen in China.

Wenn Sie also in China etwas im Internet bezahlen möchten, verwenden Sie wahrscheinlich Alibaba.

Falls Sie etwas online bei einem kleinen Unternehmen bestellen möchten, verwenden Sie sicherlich ebenfalls Alibaba.

Wenn Sie Ihre Sachen aus zweiter Hand verkaufen möchten, verwenden Sie vermutlich auch Alibaba.

Wenn Sie eine Domain registrieren, in eine Apotheke gehen, in ein Krankenhaus einchecken, eine E-Mail senden, eine Karte oder ein GPS-Gerät verwenden möchten, hängen Sie voll in Alibaba drin.

Wie lange wird es wohl dauern, bis Alibaba beschließt, Ihre „richtigen Entscheidungen“ zu „belohnen“, die ebenfalls nichts mit der Umwelt zu tun haben?

Wie zum Beispiel Impfungen.

Es wird nicht lange dauern und dann fangen sie an, Ihre falschen Entscheidungen zu bestrafen!

Sie haben Sie nämlich technisch bereits voll im Griff mit Ihren Daten, die sie zum Aufbau dieses Systems benötigen würden.

Und wenn Sie nicht wie geplant spuren, dann führt Sie Ihr eigenes Navigationssystem in der Nacht direkt in einen felsigen Abgrund.

Keiner wird Sie mehr finden.

Es wäre ziemlich naiv, nicht jetzt schon zu erkennen, wohin das alles führen wird.

Und natürlich nicht nur in China.

 

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp