Privacy Policy Der Europaabgeordnete Cristian Terhes macht Ursula von der Leyen für die Erhöhung der Lebensmittel- und Energiepreise in der EU verantwortlich – AG News

Der Europaabgeordnete Cristian Terhes macht Ursula von der Leyen für die Erhöhung der Lebensmittel- und Energiepreise in der EU verantwortlich

Advertisements

 

Der rumänische Europaabgeordnete Cristian Terhes nimmt kein Blatt vor den Mund.

Als Abgeordneter im Europaparlament, der hart für sein Gehalt arbeitet, bringt er von der Leyens „Social Engineering“ auf den Punkt.

Der „Klimawandel“ wird nämlich nur dazu benutzt, um uns im Leben mit weniger zufriedenzugeben und dafür auch noch höhere Steuern und Preise zu bezahlen.

Dies führt aber nur zur Verarmung in ganz Europa, damit von der Leyen ihren Privatjet weiterhin nur für sich alleine nutzen kann.

Am 14. Juli stellt die EU-Kommission ihre grüne Agenda „Fit für 55″ zur Deindustrialisierung der EU vor.

Während der Titel sich eher wie eine Werbung für eine Fitnessveranstaltung für ältere Menschen anhört, wird es das härteste und vernichtendste Programm zur Deindustrialisierung sein, das jemals vorgestellt wurde.

Aber ähnlich wie beim Morgenthau-Plan wird es nur ein verrückter Plan bleiben.

Fit für 55 soll der zentrale Rahmen für neue Gesetze und Regeln aus Brüssel werden, um die CO₂-Emissionen drastisch zu reduzieren, indem Systeme wie CO₂-Steuern, Emissionsobergrenzen und Emissionsbegrenzungs- und Handelssysteme zum Einsatz kommen.

Also der ganze toxische Schwachsinn aus dem Volkswirtschaftsstudium der siebziger Jahre, den keiner bislang aus dem Giftschrank gezogen hatte.

Warum wohl?

Weil er zum Scheitern verurteilt ist!

Im April 2021 kündigte die EU-Kommission ein neues EU-Klimaziel an:

Die Emissionen sollen bis 2030 um 55 Prozent gegenüber 1990 gesenkt werden.

Dieses saudumme Spiel betreiben wir jetzt schon seit 1992 und in Rio war ich selbst noch mit dabei.

Und hat sich seither etwas verändert?

Nein, es hat sich alles nur verschlechtert.

Man konnte nicht einmal den damaligen Ist-Zustand beibehalten.

Man setzt sich nur schon wieder nicht erreichbare Ziele für einen Zeitpunkt, an dem sich kein Depp mehr erinnern kann, dass man sich eigentlich ein Ziel gesetzt hatte.

Es ist eine technokratisch-faschistische Idiotie, welche ohne eine öffentliche Debatte rund 455 Millionen EU-Bürgern aufgezwungen wird.

Diesem Fit for fun wäre man vor 40 Jahren noch zum Laufnarren geschlagen worden.

Es ist ein Konzept aus der Welt der ewig Gestrigen, welche sich einbilden, dass Keynes ein Ökonom gewesen wäre.

Der zuständige EU-Kommissar Frans Timmermans sagte im Mai:

„Wir werden das EU-Emissionshandelssystem stärken, die Energiebesteuerungsrichtlinie aktualisieren und neue CO₂-Standards für Autos, neue Energieeffizienzstandards für Gebäude, neue Ziele für erneuerbare Energien und neue Wege zur Unterstützung sauberer Kraftstoffe und Infrastrukturen vorschlagen sauberer Transport.“

Es wird keiner in den BRICS-Ländern mit seinem guten Geld Dreck kaufen.

Emissionen sind der Dreck der Industrie in der Luft und im Wasser!

Wer sollte so etwas kaufen, wenn er noch einigermaßen dicht im Kopf ist?

In Wirklichkeit wird es die Transportindustrie, den Stahl, den Zement sowie die Stromerzeugung aus Kohle und Gas vollkommen zerstören, und zwar schon lange vor 2030.

Terhes und seine Parlamentskollegen hatten bereits vor einiger Zeit um den Rücktritt von der Leyens gebeten.

Man muss ihn fordern, weil das längst nicht mehr grenzwertig ist.

 

Wie wir wissen, geht es bei den Sanktionen gegen Russland nicht darum, die Russen zu bestrafen, sondern in Wirklichkeit darum, die EU-Wirtschaft im Rahmen eines angeblichen Plans zum Klimawandel durch die vermehrte Verbrennung von Braunkohle im nächsten Winter zum Einsturz zu bringen.

Das ist doch inzwischen ein derart dummer Plan, dass selbst Vollidioten langsam heftige Kopfschmerzen bekommen müssten, wenn sie davon etwas hören oder lesen.

Inzwischen kann man sich dieser Irrenanstalt glücklicherweise entziehen und wieder sein eigenes, selbstbestimmtes Leben führen:

https://arrangement-group.de/membership-join/

Das ist aber nur etwas für Intelligente, weil die Dummen noch ein Jahr leiden sollen, bis sie selbst auf den Trichter kommen.

Den Newsletter zu diesem Blog können Sie hier abonnieren:

https://arrangement-group.de/newsletter/

 

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp