Privacy Policy Peter Moon über die Geheimnisse des 12. August und der Beginn des großen Resets – AG News

Peter Moon über die Geheimnisse des 12. August und der Beginn des großen Resets

Advertisements

 

Schon lange vor seiner Verbindung mit dem Philadelphia-Experiment und dem Montauk-Projekt wurde das Datum des 12. August als heiliger Zeitraum in das Bewusstsein der heidnischen Menschen eingebrannt.

Es ist der Geburtstag von Isis und der Beginn der hochheiligen Tage Ägyptens.

Cleopatra wählte den 12. August als ihren Todestag aus, während Napoleon ihn nutzte, um die Königskammer der großen Pyramide in Ägypten zu betreten.

Neben Napoleon haben verschiedene andere okkulte Fraktionen versucht, die mysteriösen Eigenschaften dieser Zeitperiode zu nutzen.

Und dazu gehörte auch der berüchtigte Aleister Crowley, der diesen Tag dazu verwendete, um seine Braut Rose Kelly zu heiraten.

Wie die Ägypter betrachten auch Crowleys Nachfolger (der Deep State) diese Zeit als ihre hochheiligen Tage.

Während die Mayas diesen Zeitraum als den Beginn der Zeit selbst bezeichneten, ist es vielleicht am einfachsten, dieses Phänomen im Zusammenhang mit dem zu verstehen, was als Biorhythmus bezeichnet wird.

D.h. einem sich wiederholenden Zyklus, der in der Natur vorkommt.

Der Begriff des Biorhythmus wird manchmal in emotionale, körperliche oder mentale Komponenten zerlegt.

Der Feuerrhythmus des 12. August wird manchmal oder relativ oft sowohl mit dem Beginn als auch mit dem Ende der Zeit in Verbindung gebracht.

Deshalb wäre er der ideale Startzeitpunkt für den Great Reset.

Mit anderen Worten, es suggeriert eine sympathische Resonanz mit einem Begriff aus der Physik, der als „Closed Time Light Curve“ bekannt ist.

Obwohl dieser Begriff die Physik-Community lange herausgefordert und verwirrt hat, können Sie jetzt die Grundlagen dieses einfachen Konzepts selbst erlernen, das für das Verständnis der Zeit entscheidend ist.

 

 

Die teuflischen Bankiers haben sich tatsächlich an diesen Termin gehalten und den Ölpreis brutal in die Höhe gezogen.

Sie möchten den Benzinpreis auf 2,50 Euro pro Liter und den Brent Ölpreis auf 10 Dollar pro Fass hinaufziehen.

Doch die Chancen dies auch tatsächlich zu erreichen sind sehr gering.

Sie haben damit lediglich endlich die Reset-Taste gedrückt und das kommt Sie alle noch teuer zu stehen.

Ich schreibe hier vom großen Reset, der schon lange angekündigt wurde.

Den Newsletter zu diesem Blog können Sie hier abonnieren: 

https://arrangement-group.de/newsletter/

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp