Privacy Policy Der Tod von Marilyn Monroe ist endlich aufgeklärt worden, weil der Mörder ein spätes, aber umfassendes Geständnis ablegte – AG News

Der Tod von Marilyn Monroe ist endlich aufgeklärt worden, weil der Mörder ein spätes, aber umfassendes Geständnis ablegte

Advertisements

 

Ein knallharter Beweis bestätigt, dass Marilyn Monroe von der C.I.A. ermordet wurde.

Ein 78-jähriger pensionierter CIA-Offizier, Normand Hodges, hat eine Reihe erstaunlicher Geständnisse gemacht.

Er behauptet, er habe zwischen 1959 und 1972 insgesamt 37 Attentate für die amerikanische Regierung verübt, darunter auch auf die Schauspielerin und das Model Marilyn Monroe.

Hodges sagt, er bereue nichts.

Unter seinen vielen Geständnissen gibt er zu, ein Gruppenmitglied von fünf CIA-Agenten zu sein, deren einzige Aufgabe darin bestand, Attentate durchzuführen.

Er gibt auch zu, dass einer seiner Morde keine andere als die Glamour-Ikone Marilyn Monroe war, die nicht nur wegen ihrer Verbindungen zu John F. Kennedy getötet wurde, sondern auch, weil sie mit Fidel Castro geschlafen hat, was sie letztendlich zu einem erheblichen nationalen Sicherheitsrisiko machte.

Hodges hatte für die CIA gearbeitet.

Hodges war 41 Jahre lang ein CIA-Offizier und arbeitete als Agent für hochrangige Sicherheitsüberprüfungen.

Er behauptet, er sei von der Organisation als Killer angestellt worden, seine Pflicht war es, Personen zu ermorden, die eine Bedrohung für die Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika darstellten.

Er wurde als Scharfschütze und Kampfkunstexperte ausgebildet, aber auch in anderen Methoden geschult, die vom Töten von Menschen mit Gift bis zum Einsatz von Sprengstoff reichen.

Trotz seines hohen Alters ist es Hodges gelungen, sich an alle Attentate zu erinnern, die er für die CIA verübt hat.

Er gibt weiter zu, dass die Morde auf amerikanischem Boden und auf Befehl seines damaligen kommandierenden Offiziers, Major James „Jimmy“ Hayworth, verübt wurden.

Er behauptet auch, dass der Zeitplan für die Attentate zwischen August 1959 und März 1972 lag, als „die CIA ihre eigene Agenda hatte“.

Außerdem gibt er zu, dass er Teil eines fünfköpfigen Operationsteams war, das die Befehle zur Durchführung der Attentate entgegennahm.

Ihre Opfer stammten aus allen Gesellschaftsschichten, von Journalisten, Gewerkschaftsführern, politischen Aktivisten, Künstlern und Wissenschaftlern.

Alle wurden getötet, weil ihre radikalen Ideen eine Bedrohung für die Interessen der Vereinigten Staaten darstellten.

Hodges gibt zu, dass Marilyn Monroe die einzige Frau war, die er jemals ermordet hatte, ein einzigartiges Ziel zu dieser Zeit.

Er behauptet, sie sei zu einer erheblichen „Gefahr für die Sicherheit des Landes“ geworden und hätte eliminiert werden müssen.

„Wir hatten Beweise dafür, dass Marilyn Monroe nicht nur mit Kennedy geschlafen hat, sondern auch mit Fidel Castro“, sagt M. Hodges.

Der alte Sack auf Kuba hat aber wirklich nichts anbrennen lassen, das muss man schon sagen.

„Mein kommandierender Offizier, Jimmy Hayworth, sagte mir, dass sie sterben müsse und dass es wie ein Selbstmord oder eine Überdosis aussehen müsse.

Ich hatte noch nie zuvor eine Frau getötet, aber ich habe Befehle befolgt

Ich habe es für Amerika getan!

Sie hätte strategische Informationen an die Kommunisten übermitteln können, und das konnten wir nicht zulassen!

Sie musste sterben!

Ich habe einfach getan, was ich tun musste!“

Marilyn Monroe starb am 5. August 1962.

Hodges behauptet, er habe ihr Zimmer betreten, während der Star schlief und ihr eine tödliche Dosis Chloralhydrat (ein sehr starkes Beruhigungsmittel) injiziert, das auch mit Nembutal gemischt war, einem nur kurz wirksamen Barbiturat.

Das verursachte letztendlich ihren Tod.

Das FBI nimmt Hodges Behauptungen sehr ernst und hat ihn nun in Gewahrsam genommen, während eine umfassende Untersuchung eingeleitet wird.

Man will versuchen, seine Behauptungen zu überprüfen.

https://stateofthenation.co/?p=146288

Der wichtigste Zeuge in dem Fall wäre Major James Hayworth gewesen, der 2011 an einem Herzinfarkt starb.

Zwei weitere CIA-Attentäter, die von Hodges identifiziert wurden, sind ebenfalls tot.

Den Newsletter zu diesem Blog können Sie hier anfordern: 

2 thoughts on “Der Tod von Marilyn Monroe ist endlich aufgeklärt worden, weil der Mörder ein spätes, aber umfassendes Geständnis ablegte

Kommentare sind geschlossen.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp