Erlernen Sie hier die Grundlagen der Kunst des Überlebens und bereiten Sie sich auf das vor, was vermutlich beim SHTF (Shit hits the Fan) alles geschieht (Video)

 

Schätzen Sie sich glücklich, wenn Sie sich bislang noch keinem Ernstfall eines Überlebensszenarios stellen mussten.

Dennoch müssen Sie sich jetzt auf Dinge vorbereiten, die nach einer Katastrophe passieren könnten.

Der erste Tag nach dem Katastrophenfall oder SHTF:

Schauen Sie am ersten Tag nach dem SHTF nach Ihren Nachbarn, um zu überprüfen, ob es ihnen gut geht.

Wenn jemand verletzt ist, versuchen Sie ihm zu helfen.

Wenn die Katastrophe groß genug ist, müssen Sie möglicherweise die Kreis- oder Stadtbehörden informieren, um kurzfristig Hilfe für das gesamte Gebiet zu erhalten.

Verlassen Sie sich nach dem SHTF nicht auf die Hilfe anderer.

Um Ihr Überleben zu sichern, müssen Sie bereit sein, für sich selbst zu sorgen.

Dies bedeutet, die notwendigen Überlebensvorräte wie Wasser, Kochgeräte, Lebensmittel, Unterkünfte, Erste-Hilfe-Vorräte, Werkzeuge und andere Vorräte vorzubereiten.

Bei einem Stromausfall, insbesondere über mehrere Tage oder Wochen hinweg, müssen Sie einen Plan B in der Tasche haben.

Wenn Sie Ihr Haus mit Gas heizen, ist das nach dem SHTF möglicherweise nicht mehr verfügbar.

Vernachlässigen Sie Ihre Wasserversorgung ebenfalls nicht, da Sie sich nicht immer auf Wasser aus dem Wasserhahn verlassen können, wenn die Wasserversorgung unterbrochen oder verunreinigt wird und die Pumpen, die das Wasser zu Ihnen bringen sollen, nicht genug Strom haben, um zu funktionieren.

Auch die Abwasserleitungen könnten nach 24 Stunden den Betrieb einstellen.

Wenn Sie keine tragbare Toilette haben, sollten Sie sofort eine kaufen.

Eine tragbare Toilette ist entscheidend für die Aufrechterhaltung einer angemessenen Hygiene in Ihrem Zuhause während eines langfristigen Überlebensszenarios.

Wer beim SHTF keine mobile Toilette hat, braucht eine gute Schaufel, damit er wenigstens ein Loch für seine eigene Toilette graben kann.

Dies ist eine billigere Alternative und Sie benötigen auch noch andere Materialien wie schwarze Müllsäcke, Katzenstreu und Klebeband für Ihre Heimtoiletten.

Der zweite Tag nach dem SHTF.

Am zweiten Tag haben Nicht-Prepper möglicherweise bereits ihren Vorrat an Mineralwasser und die restlichen Lebensmittel in ihrer Speisekammer oder ihrem Gefrierschrank aufgebraucht.

Um zu vermeiden, dass Ihnen beim SHTF das Wasser ausgeht, stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag mindestens vier Liter oder mehr Wasser pro Person haben.

Diese Menge ist nur zum Trinken und Sie benötigen noch etwas mehr zum Kochen, Reinigen und für die Hygiene.

Wenn Sie den entsprechenden Stauraum haben, dann füllen Sie ihn mit mindestens 16 Liter Wasser pro Person und Tag auf.

Sie werden nämlich mehr Wasser zum Kochen, Wäschewaschen oder Baden benötigen.

Wenn Ihnen das Wasser ausgeht, dann sollten Sie zumindest ein paar Hygienetücher zur Verfügung haben, um sich zu reinigen.

Wenn Sie nicht viel saubere Kleidung haben, dann sollten Sie Ihre Unterwäsche zumindest mit etwas Wasser waschen können.

Investieren Sie auch in eine Handwaschmaschine, damit Sie auch bei Stromausfall noch waschen können.

Wenn Sie zusätzliches Wasser für andere Aufgaben haben, können Sie die Wäsche in einem Waschbecken oder Waschbottich waschen.

Verlassen Sie sich nicht nur auf die Verwendung der Badewanne, da die Wasserleitungen durchtrennt werden könnten.

Die Inhalte der Abwasserleitungen können auch in Ihr Haus zurückfließen, wenn Sie versuchen, das Wasser nach dem SHTF abzulassen.

Der dritte Tag nach dem SHTF

Am dritten Tag, wenn die Straßen wieder befahrbar sind, gibt es wegen der möglichen Rationierung von Wasser und Lebensmitteln lange Schlangen vor den Lebensmittelgeschäften.

Vermeiden Sie Menschenmassen, füllen Sie deshalb Ihre Vorräte mit Wasser und Lebensmitteln auf, noch bevor die Katastrophe eintritt.

In einem überfüllten Wohngebiet können Menschen, die in Panik geraten, schnell die Geschäfte plündern oder Gewaltmaßnahmen ergreifen.

Stellen Sie neben Nahrung und Wasser sicher, dass Sie auch Schusswaffen und zusätzliche Munition in Ihrem Überlebensvorrat haben.

Wenn die Dinge schlecht laufen, sollten Sie in der Lage sein, Ihr Eigentum und Ihre Familie vor Plünderern zu verteidigen.

Wenn Ihnen nach dem SHTF bestimmte Vorräte ausgehen, bringen Sie kleine Scheine mit, um Ihre Artikel zu bezahlen, weil das Lebensmittelgeschäft sicherlich kein oder zu wenig Wechselgeld haben wird.

Außerdem sollten Sie Ihren Benzintank nach Möglichkeit zu mindestens 1/2 oder 3/4 voll halten.

Tauschartikel, um sich im SHTF über Wasser halten zu können, sind sehr wichtig.

Sie müssen nicht alle unten aufgeführten Artikel kaufen, aber Sie können Artikel auswählen, von denen Sie denken, dass andere Leute in Ihrer Gegend sie brauchen könnten, damit Sie sie nach dem SHTF gegen Vorräte tauschen können.

Batterien

Lebensmittelkonserven

Hühner und Eier

Zigarren (Vermeiden Sie Zigaretten, da sie schlecht werden können.)

Kaffee/Instantkaffee

Speiseöl

Klebeband

Erste-Hilfe-Ausrüstung

Kraftstoff (Für Autos und zum Kochen.)

Obst und Gemüse aus Ihrem heimischen Garten

Grundnahrungsmittel wie Mehl, Zucker, Honig und Gewürze

Waschmittel

Streichhölzer

Fleisch

Tragbare Wasserfilter

Getränkemischungen in Pulverform

Seife und Shampoo

Toilettenpapier

Wasseraufbereitungstabletten

Sichern Sie Ihr Zuhause gegen Randalierer und Plünderer ab und füllen Sie Ihre Vorräte mit überlebenswichtigen Vorräten auf, damit Sie besser überleben können, wenn eine Katastrophe eintritt.

Sehen Sie sich das Video unten an, um Tipps zu erhalten, wie Sie ein Familien-Katastrophen-Versorgungspaket vorbereiten können.

 

 

Noch nie zuvor in der Geschichte der Menschheit gab es gleichzeitig derartig viele Bedrohungen in diesem Land und das will schon etwas bedeuten. 

Die täglichen Informationen über den wirklichen Stand der Dinge auf dieser Welt oder alles das, was Ihnen die Leitmedien verheimlichen, finden Sie hier:

https://arrangement-group.de/membership-join

Den Newsletter können Sie hier anfordern:

https://arrangement-group.de/newsletter

 
 
 
 

 

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp