SnowMageddon oder 4 Meter Schnee in nur 9 Tagen seit Jahresbeginn, das Skigebiet Mammoth Mountain in Kalifornien musste wegen zu viel Schnee schließen!

 

Dank anhaltendem Schneefall hat Mammoth Mountain in Kalifornien insgesamt 1,37 m Neuschnee vom aktuellen Sturm und 0,71 m allein heute gemeldet.

 

 

Mammoth Mountain hat die Gesamtschneemenge der letzten Saison übertroffen und ist mit 1 Meter Neuschnee auf dem Gipfel nun offiziell das schneereichste Skigebiet der Erde.

Ja, in Kalifornien, wo es sonst im Winter nicht einmal regnet.

 

 

Insgesamt 8 m sind in der Main Lodge gefallen, einschließlich ca. 4 m seit dem 1. Januar.

Das Skigebiet hat auch die tiefste Skistation des Landes.

Mammoth wurde heute aufgrund der außergewöhnlichen Schneefallbedingungen und der sehr gefährlichen Reisen in dieser Gegend geschlossen.

 

 

Die Straßen wurden stark zugeschneit und werden nicht gepflügt.

Waren Sie schon einmal in Kalifornien?

Dann müssten Sie eigentlich erkennen, wie schräg diese Geschichte ist.

Das Skigebiet wird sich heute auf die Lawinenbekämpfungsarbeiten und den Schutz seiner Ausrüstung konzentrieren.

Sie planen, heute, am 12. Januar, mitten in der Wüste wieder zu öffnen.

Und wie wird das Wetter bei uns?

Lassen Sie sich das Wetter etwa noch von den Leitmedien verkaufen?

Na dann viel Spaß, weil das auch aus lauter Falschinformationen besteht, wie alle Nachrichten.

Denn in Wirklichkeit schlägt die Natur schon heute Nacht in Irland und Großbritannien in einem Ausmaß zurück, wie Sie sich das überhaupt nicht vorstellen können.

Lassen Sie uns in einer Woche noch einmal über dieses Thema philosophieren.

Seit den Vorgängen im Ahrtal müsste eigentlich jeder erkannt haben, wie wichtig das Wetter heute ist und das nicht nur in der Landwirtschaft.

Es wird Zeit zum Umdenken und zum Vorbereiten:

https://arrangement-group.de/membership-join

Den Newsletter zu diesem Blog können Sie hier anfordern: 

https://arrangement-group.de/newsletter