Lernen Sie von der Vergangenheit: 25 Tipps, mit denen sich Ihre Vorfahren nach der ersten Weltwirtschaftskrise finanziell über Wasser gehalten haben

 

Wenn Sie ein Prepper sind, der sich Sorgen um seine Finanzen macht, können Sie viel darüber lernen, wie Amerikaner während der Weltwirtschaftskrise Geld verdient haben.

Während dieser Zeit in der amerikanischen Geschichte waren mindestens 25 Prozent der gesamten Erwerbsbevölkerung arbeitslos.

Aber die Leute fanden Wege, Geld zu verdienen, auch wenn die Chancen ganz schlecht standen.

Die Prepper stehen jetzt vor ähnlichen Herausforderungen, doch die zweite Weltwirtschaftskrise weitaus verheerender als ihre Vorgängerin.

Wenn Sie sich Sorgen über Arbeitslosigkeit machen oder einfach nur zusätzliches Geld verdienen möchten, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Amerikaner während der Weltwirtschaftskrise Geld verdient haben.

Laut dem Buch „We Had Everything But Money“ von Deb Mulvey gibt es hier 25 Möglichkeiten, wie Menschen während der Weltwirtschaftskrise Geld verdient haben:

Sie fingen und verkauften Fische, Muscheln und Krabben.

Sie stellten hausgemachten Karamell-Bonbons her und verkauften ihn.

Und sie starteten einen Lunch-Truck oder einen Wagen mit Mahlzeiten.

Sie bauten, pflückten und verkauften Beeren.

Der Verkauf von hausgemachten Backwaren wie Brot oder Kuchen.

Verkaufen Sie Ihre Bio-Eier für gutes Geld.

Äpfel verkaufen.

Verkauf von Produkten aus eigenem Anbau im Garten.

Einkauf von Produkten und Weiterverkauf von Haus zu Haus

Wichtige Informationen über die zweite Weltwirtschaftskrise verkaufen, weil die Leitmedien nur noch Unsinn verbreiten.

Unser Bundeskanzler sagte heute, dass er fest davon überzeugt ist, dass wir in keine Rezession geraten werden.

Dabei befinden wir uns seit dem ersten Quartal 2020 in einer Rezession und gleiten gerade in eine Wirtschaftsdepression ab.

Kinder konnten zusätzliches Geld damit verdienen, wenn sie zum „Chef“ befördert wurden, d.h. einer Great Version eines mehrstufigen (multilevel) Marketingprogramms, bei dem ein Kind andere Kinder dazu brachte, Produkte zu verkaufen und dabei zusätzliches Geld in Form von Provisionen für sich selbst verdiente.

Ausbesserungen an den Straßen.

Schnee von den Straßen schaufeln.

Mehrere Teilzeitjobs haben, z. B. Hausputz.

Holz hacken oder Treibholz ernten.

Herstellung und Verkauf von handgeflochtenen Körben.

Nähen oder Stricken im Akkord.

Steppdecken herstellen und verkaufen.

Kleidung ausbessern oder anpassen, weil es schon zu Weihnachten 2023 keine dicken Leute mehr in Deutschland geben wird.

Rasen mähen und andere Gartenarbeiten.

Tür-zu-Tür-Verkauf von Dingen wie Schuhen oder Nähutensilien/Accessoires.

Lieferungen für Geschäfte vornehmen.

Angebot von Kinderbetreuungsdiensten.

Zimmer untervermieten.

Fenster putzen.

Holz hacken.

 

Meistens hat man damals darauf geachtet, welche Produkte oder Dienstleistungen nachgefragt wurden und diese dann angeboten, um damit Geld zu verdienen.

So sollte man es nicht nur in Krisenzeiten machen!

 

Praktische Fähigkeiten von Amerikanern aus der Zeit der ersten Weltwirtschaftskrise

Menschen aus dieser Zeit hatten praktische Fähigkeiten, die viele Nicht-Prepper damals wie heute nicht hatten, also haben Prepper an sich immer einen entscheidenden Vorteil.

 

Hier sind einige Fähigkeiten, die Sie als Prepper entwickeln sollten, damit Sie nach dem SHTF zusätzliches Geld verdienen und sparen konnten:

Nahrungssuche

Räuchern von Fleisch, Geflügel und Fisch

Viehpflege

Schlachten verschiedener Tierarten für Fleisch und Fell/Leder Schmalz ausgeben

Nähen von Hand oder mit einer nicht elektrischen Nähmaschine

Pflege eines Hausgartens

Konservieren von Lebensmitteln durch Konserven zu Hause

Basteln oder wissen, wie man verschiedene Werkzeuge und Geräte repariert.

 

Tipps zum Hinzuverdienen als moderner Prepper

Wenn Sie einen Hausgarten haben oder wissen, wie man strickt, können Sie Ihre Fähigkeiten einsetzen, um zusätzliches Geld zu verdienen.

 

Hier sind einige Vorschläge, wie Sie als moderner Prepper zusätzliches Geld verdienen können:

Stellen Sie Zubehör wie Seifenstücke und Kerzen oder angereicherte Öle mit Kräutern und Blumen aus Ihrem Garten her und verkaufen Sie sie.

Bieten Sie Vorbereitungskurse an und bringen Sie den Leuten Ihre Vorbereitungsfähigkeiten bei.

Verkaufen Sie Kräuter, Obst und Gemüse aus Ihrem heimischen Garten.

Vermieten Sie Geräte wie Gartengeräte oder Traktoren und andere Geräte für die Landwirtschaft.

Verkaufen Sie gestrickte Fäustlinge, Mützen und andere Kleidungsstücke in diesem Winter.

Verkaufen Sie hausgemachte Marmeladen, Gelees, eingelegtes Obst und Gemüse.

Lernen Sie von Menschen, die während der Weltwirtschaftskrise durchgehalten und darüber geschrieben haben und nutzen Sie Ihre Vorbereitungsfähigkeiten, um zusätzliches Geld für Ihre Vorbereitungsprojekte zu verdienen.

Wann kommt es zum SHTF?

Überraschung!

Er ist schon da und er will nicht mehr gehen.

Hier in diesem Blog erfahren Sie alles rund um den SHTF im XXL-Format:

https://arrangement-group.de/membership-join

Wie lange werden Sie ohne meine Informationen durchhalten?

Wir werden es schon bald sehen!

Den Newsletter können Sie hier anfordern: 

https://arrangement-group.de/newsletter

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp