Privacy Policy Das wirtschaftliche und politische Desaster ist pünktlich zu Ostern angerichtet – AG News

Das wirtschaftliche und politische Desaster ist pünktlich zu Ostern angerichtet

Advertisements

Mit der dritten Corona-Welle ist eigentlich alles beisammen, was für die große Krise von 2021 benötigt wird.

Wer hätte das nur gedacht?

Dennoch wird man noch immer nicht zum Punkt kommen, weil der Deep State gerne etwas plant, um es dann aus lauter Angst dennoch nicht zu tun.

Das ist seine ständige Angst vor der eigenen Courage.

Denn dieses Problem hat einen Namen und der lautet schon seit 114 Jahren Federal Reserve.

Ohne sie ist der Deep State nichts und sie befindet sich in der gleichen mentalen Verfassung wie der amerikanische Präsident.

Alles, was man als Deep State in petto hatte, das war die amerikanische Zentralbank und die gibt im Wachkoma seit Wochen nur noch vollkommen wirres Zeug von sich.

Das war zwar schon immer so, aber nun ist es für alle ganz offensichtlich.

Man will noch 3 Jahre lang auf einer Inflation herumreiten, obwohl diese kaum noch so lange im Zaum zu halten sein wird.

Vielleicht kann man noch ein paar Monate auf diese Art weitermachen, aber keine Jahre.

In Deutschland will die Führerin die „Notbremse“ betätigen und allein schon die Wortwahl ist ein Hohn.

Mit solchen Begriffen kann man heute vielleicht noch im Kindergarten etwas verkaufen, aber nicht der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland.

Der Lockdown wird nach den heutigen Pressemeldungen wohl noch bis Mitte April verlängert.

Damit ist Ostern gelaufen und wer jetzt noch daran glaubt, dass sich das alles noch einmal zum Guten wenden wird, na ja, der darf das gerne tun.

Ihr Geld bzw. Vermögen ist zu diesem Zeitpunkt aber schon den Bach hinuntergegangen und jetzt verbleibt einem nur noch das nackte Leben.

Es sieht jedoch im Moment ganz danach aus, dass auch dies von den meisten einfach weggeworfen wird und auch das muss man akzeptieren.

Die Corona-Spritzen rücken jetzt angeblich bis in die Arztpraxen vor und auf einmal ist genügend Impfstoff da, weil er schon längst gebunkert wurde.

Das war alles nur ein ganz billiges Theater und wenn es nicht so langweilig wäre, dann könnte man dem vielleicht sogar noch etwas abgewinnen.

Trotzdem ist noch nicht alles gelaufen.

Der spannende Teil kommt erst noch, weil bislang noch keiner etwas ahnte, konnte der Deep State relativ widerstandslos einmarschieren.

Die Nagelprobe dieses großen Plans erfolgt aber am Tag des Schreckens, wenn größere Teile der Bevölkerung den Schwindel bemerken.

Das wird irgendwann im zweiten Quartal der Fall sein und dann muss der Deep State zeigen, was er wirklich kann.

Man hat insgesamt aber zu viele unnötige Baustellen eröffnet, weil man noch Putin und Bolsonaro abservieren möchte.

Das wird sich rächen.

Hinzu kommt eine wirtschaftlich untergehende Türkei, in welcher Erdogan nach vier Monaten schon wieder den Chef seiner Zentralbank gefeuert hat.

Und Joe Biden macht es in seiner Rolle als US-Präsident auch nicht mehr sehr lange.

Dies alles schön auszutarieren und dabei gleichzeitig einen ganz großen Wurf zu wagen, das wird eine echte Herausforderung werden.

Man kann also in Ruhe dem Scheitern dieses Vorhabens zuschauen, um dann selbst in eine große Stresssituation zu geraten.

Besser wäre es jedoch, diese Zeit noch zu nutzen.

2 thoughts on “Das wirtschaftliche und politische Desaster ist pünktlich zu Ostern angerichtet

  • März 21, 2021 um 7:18 pm
    Permalink

    Und wie sollte man die verbleibende Zeit nutzen???

    Antwort
    • März 22, 2021 um 12:53 pm
      Permalink

      Weil wir uns wie im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ kaum noch von der Stelle bewegen, kann man sich schon einmal auf die Zeit danach vorbereiten. Zumindest als Unternehmer. Für den Rest ist zu empfehlen sich zu informieren, denn diese aktuelle virtuelle Welt verschwindet auf jeden Fall und in einer nachfolgenden Marktwirtschaft wird einiges anders laufen, als man es gewohnt ist.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp