Privacy Policy Bill Gates will Ihre Gehirnströme aufzeichnen und daraus Kryptowährungen machen – AG News

Bill Gates will Ihre Gehirnströme aufzeichnen und daraus Kryptowährungen machen

Advertisements

Das sich im Eigentum von Bill Gates befindliche Microsoft hat ein Konzept entwickelt, um aus Ihren Gehirnströmen Kryptowährungen zu machen.

Darin beschreibt man, wie Gehirnaktivitäten und persönliche biometrische Daten zur Herstellung von Kryptowährungen verwendet werden können.

Das neue Patent mit dem Titel „Ein System von Kryptowährungen, welches die Daten der körperlichen menschlichen Aktivitäten verwendet“, beschreibt wie ein Mensch durch die Anbringung von Sensoren an seinem Körper Kryptowährungen erzeugen kann.

Beim Bitcoin-Mining wird die Rechenkapazität von Computern zur Lösung komplexer mathematischer Aufgaben verwendet.

Dieses Patent führt 28 unterschiedliche Konzepte zur Herstellung von Kryptowährungen auf.

Dazu gehören die „künstliche Intelligenz“, der Besuch von Webseiten, Chatbots, die Verwendung sozialer Medien usw.

Mit diesem Patent geht man neue Wege im Mining von Kryptowährungen, indem man die körperlichen Aktivitäten misst, während man Aufgaben bearbeitet und diese Vorgänge mit biometrischen Sensoren aufzeichnet.

Das wäre dann die totale Aufzeichnung und die ewige Speicherung sämtlicher Daten der zukünftigen Menschheit.

Wer das braucht, der soll das eben tun, sich dann aber später nicht beschweren.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman