Privacy Policy

China profitierte 2018 vom Handelskrieg

Während unsere Leitmedien den Handelskrieg zwischen den USA und China inzwischen für alles mögliche verantwortlich machen, ist es in Wahrheit aber so gewesen, dass China ohne diesen Zwist heute wirtschaftlich noch schlechter dastünde. Wie kommt das? Angesichts der angedrohten Handelszölle zum 1. Januar 2019 hatten amerikanische Händler noch einmal kräftig Waren in China eingekauft, welche jetzt eingelagert werden müssen. Doch die Lagerflächen sind aufgrund von Lagerbeständen und einem schleppenden Weihnachtsgeschäft in den USA äußerst knapp. Deshalb müssen inzwischen sogar Lkw-Anhänger auf Parkplätzen als zusätzliche mobile Lagerflächen herhalten, um alle georderten Waren unterzubringen.

China erlebte deshalb im zweiten Halbjahr 2018 einen zusätzlichen Nachfrageboom, welcher jetzt abrupt einbrechen wird, weil man aus Angst mehr eingekauft hatte, als man brauchte. Man wird abwarten und vorerst nichts mehr kaufen. In der Zwischenzeit müssen erst einmal die Überkapazitäten abgebaut werden und dies ist angesichts einer sich zusehends abkühlenden Konjunktur in den USA leichter gesagt als getan. Der Handelskrieg ist deshalb nicht wie von Spiegel-Online heute fälschlicherweise geschrieben, der Grund für die sinkenden Aktienkurse in den USA. Die Federal Reserve hatte durch eine verfehlte Geldpolitik in den letzten 50 Jahren immer wieder durch niedrige Zinsen die Aktienmärkte subventioniert. Die letzte dieser Phasen dauerte fast 10 Jahre und hatte die Aktien auf unverantwortliche Höhen hinauf getrieben. Wenn heute die Apple-Aktie um 9 % einbrach, dann waren dafür in erster Linie die Zentralbanken dafür verantwortlich und außerdem war das nur einmal ein Vorgeschmack darauf, was bei mindestens vier weiteren Einbrüchen dieser Größenordnung los sein wird.

Die Initiatoren des Handelskriegs mit China, allen voran Donald Trump, hatten bestimmt kein Rettungspaket für China auflegen wollen. Doch weil überall nur inkompetente Ökonomen für viel Geld ihr Unwissen verkaufen, hat es sich dieses geniale Vorhaben in seiner Wirkung genau andersherum verhalten. Aber Donald Trump hat das scheinbar noch nicht bemerkt, weil in diesem Jahr noch keiner gefeuert wurde. Aber das kommt ganz bestimmt noch.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.