Privacy Policy Das Militär verhaftete gestern endlich alle führenden Politiker nach dem Wahlbetrug vom November 2020! – AG News

Das Militär verhaftete gestern endlich alle führenden Politiker nach dem Wahlbetrug vom November 2020!

Advertisements

Diese Nachricht verbreitete selbstverständlich eine gewisse Panik im Weißen Haus unter der dementen Leitung von China Joe.

Leider betraf das noch nicht ihn, sondern zunächst nur seine Kollegen in Myanmar.

Gestern wurde das politische Führungspersonal in Myanmar vom Militär verhaftet, weil es im November 2020 scheinbar zu einem massiven Wahlbetrug gekommen war.

In Myanmar wurden am 8. November auch die Dominion Voting Systems verwendet und mehr muss man zum Vorwurf des Wahlbetrugs wohl gar nicht mehr schreiben.

Also nicht nur in den USA wurden die Wahlen im November manipuliert.

Im „Spiegel“ wird der angebliche Wahlbetrug in Myanmar natürlich komplett als Hirngespinst der Militärs dargestellt, aber das war jetzt vielleicht der falsche Schritt bei diesem Thema.

Das globale Betrugssystem des Deep State befindet sich seit einer Woche unter dem heftigen Beschuss der Wall Street Bets und die sind bislang ein noch nie gesehener Siegeszug.

Im übertragenen Sinne ist es eine Sekunde vor 12 Uhr für den Deep State und da sollte man ganz vorsichtig sein, was man sagt.

Die Staatsberaterin San Suu Kyi und Präsident Win Myint wurden beide bei Razzien am Montagmorgen von Einheiten ihrer Armee verhaftet.

Sie hatten ganz offensichtlich aufgrund zahlreicher Vorwürfe aus dem ganzen Land einen umfangreichen Wahlbetrug durchgeführt.

Die BBC berichtete wenigstens davon, dass der angebliche Erdrutschsieg der Partei von Frau Suu Kyi von einem Wahlbetrug überschattet wird.

Aber sonst wurde alles global zensiert!

Aung San Suu Kyi teilte ihren Anhängern in einem Brief mit, dass das Militär das Land nun wieder zu einer Diktatur gemacht hätte.

Oder auch nicht.

Nach den jüngsten Erfahrungen in den USA sollte man bei solchen Meldungen künftig ganz hellhörig werden.

Frau San Suu Kyi wurde schon immer in unseren Leitmedien über den grünen Klee gelobt und das macht sie ganz besonders verdächtig.

China Joe Biden regte sich jedenfalls im Weißen Haus ganz ordentlich darüber auf, dass das Militär auf der Basis von Wahlbetrugsvorwürfen gehandelt habe.

Und die Leitmedien hätten doch behauptet, dass es keinen Wahlbetrug gegeben hätte.

Das mit den Mogelpackungen wird in Zukunft alles etwas schwieriger werden und ich gehe davon aus, dass es schon bald keine derartigen Wahlen mehr geben wird, weil der größte Betrug in der Geschichte der Menschheit (der mit dem Silber) gerade im Hintergrund auffliegt.

Danach ist dann nichts mehr so, wie es früher einmal gewesen war.

Im nachfolgenden Video sieht man im Vordergrund eine junge Frau, welche Aerobic macht und im Hintergrund marschiert das Militär von Myanmar auf, um die Politiker zu verhaften.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman