Privacy Policy Das schlafende Volk will ganz offensichtlich einen kurzen, aber heftigen Krieg zulassen und dafür einen hohen Preis bezahlen – AG News

Das schlafende Volk will ganz offensichtlich einen kurzen, aber heftigen Krieg zulassen und dafür einen hohen Preis bezahlen

 

Stars und andere beliebte Leitmedien sind derzeit voll auf das Thema der „Vier Reiter der Apokalypse“ eingestellt, insbesondere in roter Farbe (das bedeutet Krieg, z.B. die Vogue in Großbritannien im Juli 2022)

Und Schwarz bzw. holografisch (Hunger und Tod).

Ist das ein Zufall?

Nein.

Es ist eher eine unterschwellige Botschaft an die Schlafschafe und alle, die es noch werden wollen!

Sie versuchen die Menschen davon zu überzeugen, dass wir uns in der Endzeit befinden, daher die ganze Symbolik.

Sie wollen, dass Sie glauben, dass dies die Apokalypse ist, weil sie versuchen werden, uns dazu zu bringen, ihren falschen Retter (Antichrist) anzubeten.

Das alles hängt mit dem Projekt „Blue Beam“ und dem ganzen NASA-UFO-Hype in letzter Zeit zusammen.

Die Wahrheit ist, dass wir es nicht sind, aber sobald wir die Endzeit erreicht haben, werden sie versuchen, die Menschen davon zu überzeugen, dass wir uns im Zeitalter der Gnade befinden (der Zeit, in der wir jetzt leben).

 

Offenbarung 6:1-8

1 Das nächste, was ich sah, war dies. Als das Lamm eines der sieben Siegel geöffnet hatte, hörte ich eines der vier Lebewesen mit einer Stimme wie Donner sagen: „Komm!“

2 Und während ich zusah, war da ein weißes Pferd. Sein Reiter hielt einen Bogen. Ihm wurde eine Krone gegeben, und er ging davon, Siege zu erringen und noch mehr davon zu erringen.

3 Als das Lamm das zweite Siegel öffnete, hörte ich das zweite Lebewesen sagen: „Komm!“

4 Und ein anderes Pferd ging hinaus, dieses Mal feuerrot. Sein Reiter erhielt die Erlaubnis, den Frieden von der Erde zu nehmen, damit die Menschen sich gegenseitig töten würden. Er erhielt ein großes Schwert.

5 Als das Lamm das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte Lebewesen sagen: „Komm!“ Vor meinen Augen sah ich ein schwarzes Pferd. Sein Reiter hielt eine Waage in der Hand.

6 Ich hörte etwas wie eine Stimme aus der Mitte der vier Lebewesen. „Ein Liter Weizen für einen Denar!“, sagte die Stimme. „Und drei Liter Gerste für einen Denar! Aber ruiniere nicht das Öl und den Wein!

7 Als das Lamm das vierte Siegel öffnete, hörte ich die Stimme des vierten Lebewesens sagen: „Komm!“

8 Als ich hinsah, war da ein fahles Pferd, und sein Reiter hieß Tod. Hades folgte ihm. Ihnen wurde Macht über ein Viertel der Erde gegeben, um mit dem Schwert und mit Hunger und mit dem Tod und durch die wilden Tiere der Erde zu töten.

Die Bedeutung der vier Reiter:

Sie repräsentieren tatsächlich die vier Wege, auf denen die Mächtigen viel Geld verdienen und die Welt kontrollieren.

Krieg, Faschismus, Lieferengpässe, Sanktionen, Pandemien, Suchterkrankungen, Geisteskrankheiten, Kriminalität, Gewalt und moralischer Verfall.

 

Bereitet Sie sich auf die Endzeit vor!

Europa muss sich auf die kommende Sintflut vorbereiten und das alles nur, weil Litauen glaubt, es könne wie Moses, zwei Teile des souveränen Russlands auseinander halten.

Und um den reichsten Clown der Welt zu unterstützen, der seinen Auftritt dank der NATO in Kiew hat.

Obwohl sich der strategische Kompass der Europäischen Union für Sicherheit und Verteidigung so liest, als hätte ihn Hitler geschrieben, hat die EU diesen gefährlichen Unsinn kürzlich auch noch offiziell genehmigt.

Jetzt, da „wir die Rückkehr des Krieges in Europa erleben“, etwas, bei dem die EU wohl weggeschaut hat, als Serbien dazu gezwungen wurde, das Schwert der NATO von 1992 bis 1995 zu führen.

Europa, so informieren uns diese Eurokraten, „muss in der Lage sein, seine Bürger zu schützen und zum internationalen Frieden und zur internationalen Sicherheit beitragen.

Nach der ungerechtfertigten und unprovozierten russischen Aggression gegen die Ukraine sowie nach großen geopolitischen Veränderungen“, die aber nicht ausdrücklich erwähnt werden.

Welche die EU-Armee gemeinsam mit ihren „Partnern zur Wahrung ihrer Werte und Interessen“ angehen wird.

Abgesehen davon, dass sie Russland einige blutige Lektionen erteilen möchten, werden Irland, Litauen, Luxemburg und Malta der übrigen Welt also auch ein oder zwei Dinge über ihre gemeinsamen Werte und Interessen beibringen.

Was diese auch immer sie sein mögen.

All dies ist gut, da ein selbstbewussteres Irland, Litauen, Luxemburg und Malta „positiv zur globalen und transatlantischen Sicherheit beitragen und die NATO ergänzen wird, die die Grundlage der kollektiven Verteidigung ihrer Mitglieder bleibt.

Es wird auch die Unterstützung für die globale regelbasierte Ordnung mit den Vereinten Nationen im Mittelpunkt verstärken.“

Auch wenn Litauen und Luxemburg die Muskeln der NATO sind, sind Irland und Malta nicht an dieser kriminellen Verschwörung beteiligt und das möge noch lange so bleiben.

Da die Vereinten Nationen eine Einrichtung sind, mit der die Vereinigten Staaten nur dann Verbindung aufnehmen, wenn es ihren eigenen egoistischen Interessen dient.

Deshalb sollte die EU entweder ein besseres Feigenblatt finden, um ihre eigennützige Heuchelei zu verbergen oder einfach sagen, dass sie Amerikas gedankenloser Vasall sein möchte.

Nicht, dass sich die angeblich Besten der EU jemals als Vasallen von irgendjemandem betrachtet hätten.

Sie beabsichtigen, die Zusammenarbeit mit strategischen Partnern wie der NATO, den Vereinten Nationen und regionalen Partnern, einschließlich der OSZE, der Afrikanischen Union (AU) und der ASEAN, zu stärken.

Die Entwicklung maßgeschneiderter bilateraler Partnerschaften mit gleichgesinnten Ländern und strategischen Partnern wie den USA, Kanada, Norwegen, dem Vereinigten Königreich, Japan und anderen.

Um zu sehen, was die kopflosen Hühner der EU vorhaben, schauen wir uns diese Partner etwas genauer an.

Da die Afrikanische Union jedes Land in Afrika mit Ausnahme des ehemaligen französischen und spanischen Protektorats Marokko umfasst, muss man sich fragen, welche weitere Teufelei Frankreich, Afrikas Lieblingsgendarm, nicht nur für Marokko, sondern für den ganzen schon viel zu lange ausgebeuteten Kontinent auf Lager hat.

Man muss sich auch fragen, warum Australien und Neuseeland nicht auf der EU-Wunschliste militärischer Partner stehen und ob eine EU-Task Force bereits unterwegs ist, um Australiens Kängurus und Koalabären von dem zu befreien, was Putin oder Assad dort gerade angeblich angestellt haben.

Nicht, dass Koalabären und Kängurus die einzigen legitimen Ziele sind.

Wenn die EU Allianzen mit Norwegen und Japan eingeht, dann steht nicht nur Moby Dick, sondern allen Walen eine schwere Zeit bevor.

Dennoch, wenn wir uns mit Lateinamerika zusammentun (aufgrund der Monroe-Doktrin und natürlich nur mit der Erlaubnis von Uncle Sam), könnte das zu einem höheren Standard des Samba und Tango in Irland, Litauen, Luxemburg und Malta führen.

Und ich wäre der Letzte, der dagegen protestieren würde.

Das Schöne an ASEAN ist für mich, dass es sich aus zehn verschiedenen südostasiatischen Ländern zusammensetzt, die versuchen, eine gemeinsame Zukunft für sich selbst zu planen.

Frei von wirtschaftlicher, diplomatischer und militärischer Einmischung, die für die Länder im Herzen der ASEAN ein Synonym für die EU sind.

Alle zehn ASEAN-Staaten leben im Schatten Chinas und obwohl insbesondere Vietnam eine wechselvolle Geschichte mit dieser Großmacht hinter sich hat, liegt ihre Zukunft an der Seite Chinas.

Vietnam wird nicht als EU-NATO-Hebel benutzt werden können, um China und sich selbst auf den Kopf zu stellen.

Von der Spreu befreit, ist das nämlich nur ganz alter europäischer Wein in neuen Nato-Flaschen.

Es soll die Wehrmacht mit einer Schar von Führern neu erschaffen werden, um sie zu führen und davon zu profitieren.

Zusammen mit allen irischen, litauischen, schottischen und anderen Satelliten-Cheerleadern, welche die NATO gerade zu bieten hat.

Schauen Sie sich den baltischen Pickel des Großherzogtums Litauen nur einmal an, der sich nicht damit zufriedengibt, seine russischsprachige Minderheit zu unterdrücken, sondern sich auch noch in einem Handelskrieg mit China befindet und unbedingt darauf aus ist, es in einem heißen Krieg mit Russland aufzunehmen.

Was könnte dies für Sie bedeuten?

Sie müssen jetzt sehr viele Entscheidungen treffen und dafür sollten Sie gut informiert sein.

Denn Sie werden in diesem Quartal viel verlieren, aber muss es denn wirklich alles sein?

Überlegen Sie sich das lieber noch einmal ganz gut:

https://arrangement-group.de/membership-join/

Den Newsletter zu diesem Blog können Sie hier abonnieren:

https://arrangement-group.de/newsletter/

 

One thought on “Das schlafende Volk will ganz offensichtlich einen kurzen, aber heftigen Krieg zulassen und dafür einen hohen Preis bezahlen

Kommentare sind geschlossen.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp