Privacy Policy Das sollten Sie unbedingt über die Affen-Pocken wissen oder der seltsame Tod des Dr. Buller – AG News

Das sollten Sie unbedingt über die Affen-Pocken wissen oder der seltsame Tod des Dr. Buller

Advertisements

Inmitten dieser neuen Affenpocken-Angstmacherei hat Amazing Polly wieder sehr gute recherchiert.

Ihr Augenmerk richtet sich auf den verstorbenen Dr. Mark Buller, den führenden Orthopoxvirus-Forscher der USA, der mit Anthony Faucis NIAID-Geldern mindestens zwei Runden bei der Untersuchung der Gain of Function Forschung von Viren absolviert hatte.

Er erforschte dies im Zusammenhang mit Pocken an der St. Louis University.

Im Jahr 2003 fügte Dr. Buller ein Interleukin 4 (IL-4)-Gen in ein Mauspockenvirus ein und schuf damit ein Antigen, das so tödlich war, dass es alle infizierten Mäuse tötete.

Sogar diejenigen, die geimpft und mit antiviralen Medikamenten behandelt worden waren.

Seit den frühen 1990er Jahren wurde vermutet, dass Pocken und andere Orthopocken-Viren wie Kuhpocken und Affenpocken ähnlich aufgerüstet werden können.

Im Jahr 2012 empfahl Dr. Buller in diesem vom NIH veröffentlichten Papier, den Pockenimpfstoff nicht als Vorbeugung gegen Affenpocken zu verwenden und schrieb:

„Die Impfung beim Menschen wird zu einer weniger praktikablen Option zur Bekämpfung von Pocken-Virusinfektionen in der heutigen zunehmend immungeschwächten Bevölkerung, insbesondere mit dem Aufkommen von HIV in Subsahara-Afrika.“

Das in Afrika war aber nur den Impfungen von Billy Boy zu verdanken und er sagte an dieser Stelle in seinem obigen Zitat, dass Impfungen bei Pocken-Virusinfektionen (also auch bei Affenpocken) nichts bringen.

Und was passiert gerade da draußen?

„Eine erhöhte Häufigkeit von Infektionen mit dem menschlichen Affenpockenvirus, insbesondere bei immungeschwächten Personen, kann es dem Affenpockenvirus ermöglichen, sich unabhängig in menschlichen Populationen zu entwickeln und zu erhalten.“

Polly ist berechtigterweise der Meinung, dass Dr. Buller damit möglicherweise eine Todsünde begangen hatte und deshalb 2017 bei einer seiner täglichen Radtouren durch einen Autoaufprall absichtlich getötet wurde.

Die britische Gesundheitsbehörde tut nämlich derzeit genau das, wovon Dr. Buller abgeraten hatte:

Die Verabreichung von Pockenimpfstoffen an diejenigen, die als am stärksten von Affenpocken bedroht gelten, also schwule und bisexuelle Männer.

Wer das mit AIDS bis heute noch nicht gepeilt hat, der wird diese Unwissenheit sehr bald mit seinem vorzeitigen und unnötigen Tod bezahlen.

Im nachfolgenden Video gibt es aber noch viel mehr Ansatzpunkte, welche es zu verbinden gilt.

Sie geht unter anderem darauf ein, wie der Stabschef des Biden-Regimes, Ron Klain, unter Obama der Koordinator des Weißen Hauses für den Ebola-Ausbruch 2014 war und wie der ehemalige CIA-Direktor John Brennan die Reaktion des Weißen Hauses auf SARS und H1n1 beaufsichtigte und koordinierte.

Er war zuvor als stellvertretender nationaler Sicherheitsberater für Heimatschutz und Terrorismusbekämpfung unter der Obama-Regierung tätig.

Den Newsletter zu diesem Blog können Sie unter dem nachfolgenden Link abonnieren:

https://arrangement-group.de/newsletter/

Sie müssen jedoch bedenken, dass die zweite Plandemie unter der Fuchtel der WHO und dem Klabautermann stattfinden wird.

Es wird eine Zensur geben, bei welcher selbst das Reichspropagandaministerium noch erbleichen wird.

Dem muss sich in 4 Wochen auch dieser Blog unterwerfen.

Deshalb gibt es einen abgeschlossenen Mitgliedsbereich, in welchem nur noch 34 Plätze frei sind.

Sie werden in den nächsten Wochen noch weitaus mehr verlieren als nur Ihr Geld, wenn Sie sich nicht richtig informieren.

Ansonsten treten Sie in den unfreiwilligen Wettbewerb derer ein, welche dies trotzdem überleben möchten.

Und in dieser zweiten Stufe wird das echt ziemlich schwierig werden.

Also lassen Sie sich täglich informieren, was wirklich los ist, bevor auch Sie zufällig auf dem falschen Fuß vom Blitz getroffen werden.  

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman