Privacy Policy Der kanadische Loonie schwächelt – AG News

Der kanadische Loonie schwächelt

Advertisements

Der Kurs des kanadischen Loonie fiel heute aufgrund schwacher Einzelhandelszahlen deutlich ab. Die Einzelhandelsumsätze gingen im November in Kanada um 0,9 % zurück. Während die USA wegen der Schließung ihrer Behörden keine neuen Zahlen liefern können, übernehmen das in diesen Tagen die Chinesen und Kanadier. Doch beide lieferten schlechte Daten ab. Man lag damit unter dem erwarteten Rückgang von 0,6 % und dieser Trend dauerte bereits seit August an. Deshalb mussten alle Zahlen im kanadischen Einzelhandel nach unten revidiert werden. Die Umsätze sanken in 6 von insgesamt 11 Teilmärkten, welche jedoch 75 % des gesamten kanadischen Einzelhandels ausmachten. Am besten sah es noch bei den allgemeinen Handelswaren mit plus 0,2 % aus und am meisten ging es mit 0,53 % im Tankstellengeschäft zurück. Kaum waren diese Zahlen veröffentlicht, taumelte der Loonie auch schon direkt in die Tiefe. Aber immerhin stiegen die Cannabis-Umsätze im November auf stolze 54 Millionen kanadische Dollar an, doch dies wird seinerseits wiederum negative Auswirkungen auf die Gesundheit und Lebenserwartung der Bevölkerung in diesem Land haben.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman