Privacy Policy Der wirkliche Grund für den Einsturz des Gebäudes an der Surfside in Miami – AG News

Der wirkliche Grund für den Einsturz des Gebäudes an der Surfside in Miami

Advertisements

John McAfee hatte tatsächlich 47 Kinder in die Welt gesetzt, aber trotzdem hatte keines davon etwas mit dem Einsturz des Gebäudekomplexes mit Luxuswohnungen in Miami zu tun.

Es handelte sich vielmehr um einen Architekten, welcher die Statik des Gebäudes falsch berechnet hatte und um Materialermüdung durch eindringende Feuchtigkeit.

Die Lage des Hochhauses direkt am Strand und ein undichter Swimmingpool sorgten ganz offensichtlich für eine Feuchtigkeit im Keller, welche nicht hätte vorhanden sein dürfen.

Wenige Tage vor dem Einsturz konnte man deshalb im Keller dieses Gebäudes bei einem Kontrollgang bereits die Schäden erahnen und hätte Alarm schlagen müssen.

Es wurden zwar Fotos angefertigt, aber es passierte nichts.

Die Wahrscheinlichkeit in den Trümmern noch Überlebende finden zu können, war von Anfang an sehr gering.

Das kann man in diesem Video sehr gut erkennen.  

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Advertisements

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!


Advertisements

de_DEGerman