Privacy Policy Die Corona-Heilmethoden von Dr. Peter McCullough machen die Impfstoffe überflüssig! – AG News

Die Corona-Heilmethoden von Dr. Peter McCullough machen die Impfstoffe überflüssig!

Advertisements

Dr. Peter McCullough ist ein beratender Kardiologe und stellvertretender medizinischer Chef am Baylor University Medical Center in Dallas in Texas.

Er ist aber auch noch als Hochschullehrer an der Fakultät für innere Medizin an der Texas A & M University Health Sciences Center tätig.

Dr. McCullough ist eine international anerkannte Autorität für chronische Nierenerkrankungen, welche ein Risiko für die Herzkranzgefässe darstellen können.

Er kann auf über 1.000 Veröffentlichungen zurückblicken und wurde mehr als 500-mal in der Nationalbibliothek der Medizin zitiert.

Er kann auf seinem Gebiet die meisten Veröffentlichungen in der Geschichte der Medizin nachweisen.

Dr. McCullough ist der leitende Autor einer Studie im amerikanischen Journal of Medicine, welche alle bereits bestehenden sowie zugelassenen Corona-Therapien zusammengefasst hat.

Es wurde dabei nur erfolgreiche Behandlungsmethoden aufgeführt, durch welche Patienten nachweislich geheilt wurden, welche am Coronavirus erkrankt waren.

Nach Angaben von Dr. McCullough gab es mehr als 50.000 Abhandlungen zu diesem Thema Corona, welche auch alle schon von anderen Medizinern gelesen bzw. überprüft wurden.

Aber keine von ihnen befasste sich mit wirksamen Behandlungsmethoden von Corona, welche von Ärzten verwendet werden konnten.

Nach der Veröffentlichung der erfolgreichen Behandlungsmethoden wurde es rasch die am meisten zitierte Studie über Corona und viele Ärzte aus aller Welt nahmen diesbezüglich Kontakt mit Dr. McCullough auf, weil sie ihre Coronapatienten wirksam behandeln wollten.

Er machte aus seiner Präsentation ein Video und stellte es auf YouTube online, um noch mehr Menschen darauf aufmerksam machen können, dass es wirksame Corona-Behandlungsmethoden schon längst gibt.

Das Video wurde ein viraler Hit, wie man bei diesem Thema vermuten konnte und deshalb wurde es schon nach einer Woche von YouTube vom Netz genommen, weil es angeblich gegen die Community-Richtlinien verstieß.

An diesem Punkt kam Senator Johnson aus Wisconsin ins Spiel und arrangierte eine Anhörung im November 2020 im Senat.

Dabei konnte Dr. McCullough die frohe Botschaft verkünden, dass niemand an Corona sterben muss, weil es bereits wirksame Behandlungsmethoden gibt.

Diese überlebenswichtige Information wurde von den Leitmedien auch zensiert und in den sozialen Medien entfernt.

Dr. McCullough erklärt, warum dies geschah.

Im Mai 2020 wurde verkündet, dass man einen Corona-Impfstoff auf den Markt bringen werde.

Alle Anstrengungen zur Entwicklung von Heilmethoden wurden dann eingestellt, weil man nur noch Impfstoffe verkaufen wollte.

Man brachte das Corona-Traumschiff auf Warp Speed Kurs und die Informationen über Heilmethoden wurden verschwiegen.

Und zwar alle.

Alles wurde im Keim erstickt.

Außerdem wurde alles zu diesem Thema von Twitter und YouTube verbannt.

Man bekommt keine Abhandlungen mehr zu diesem Thema in den Fachzeitschriften veröffentlicht.

Hier ist die Anhörung von Dr. Peter McCullough vor dem Senat des Bundesstaates Texas zu sehen:

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman