Privacy Policy Die Explosion in Beirut aus 14 unterschiedlichen Perspektiven – AG News

Die Explosion in Beirut aus 14 unterschiedlichen Perspektiven

Advertisements

Das war eine unvorstellbare Wucht, mit welcher diese Explosion hochgegangen ist.

Dabei starben bislang 70 Menschen und Tausende wurden verletzt.

Um sich ein besseres Bild von dieser Katastrophe machen zu können, sollte man sich das nachfolgende Video mit Zusammenschnitten aus 14 unterschiedlichen Perspektiven unbedingt anschauen.

Auslöser dieser Detonation waren angeblich 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat in einem Lagerhaus im Hafen.

Es würde sich definitiv um keine israelische Waffe handeln, sagten die libanesischen und israelischen Behörden dazu aus. Auch die Hisbollah schloss dies kategorisch aus.

Die Zahlen der Opfer nehmen aber weiterhin zu und sämtliche Krankenhäuser in Beirut sind komplett überfüllt.

Dieser gigantische Knall war sogar auf Zypern zu hören, welches 150 Kilometer entfernt vor der Küste des Libanon liegt.

Ich hatte erst am Montag von der wirtschaftlichen Misere dieses Landes mit einer Hyperinflation berichtet und jetzt kommt auch noch das hinzu.

 

Das war der reine Horror!
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Advertisements

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!


Advertisements

de_DEGerman