Privacy Policy Die größte Aktienblase aller Zeiten – AG News

Die größte Aktienblase aller Zeiten

Advertisements

Alles, was uns noch vom Chaos trennt, ist die größte Aktienblase in der Wirtschaftsgeschichte, aber mit einer ganz dünnen Hülle.

Das Finanzsystem wurde als Ponzi- oder Betrugssystem konzipiert und das bedeutet, dass es nur durch ein weiteres Wachstum dieser Aktienblase erhalten werden kann.

Die Weltwirtschaft liegt schon längst am Boden, aber die US-Aktienmärkte wachsen täglich weiter in den Himmel hinein. Es gab schon einmal solche Zeiten, als völlig wertlose firmen zu Höchstbeträgen an der Börse gehandelt wurden.

Diese Unternehmen kennt man heute nicht mehr, weil die New Economy Blase zur Jahrtausendwende 2001 in Flammen aufging. So erging es bisher allen Aktienblasen (z.B. 1929) und so wird deshalb auch die aktuelle Aktienblase enden.

Allerdings hat sie die vierfache Größe der New Economy Blase, welche übrigens zunächst die erste und jetzt die zweite Finanzkrise auslöste. Was also demnächst die vierfach größere Blase auslösen wird, dass kann sich wohl jeder selbst ausmalen.

Ein aktuelles Blasen-Beispiel ist das Start-up Nikola, welches sich mit Tesla den Erfinder Nikola Tesla aufgeteilt hat. Es will eigentlich Elektro-Trucks bauen, hat aber bis heute noch keinen einzigen auf die Straße gebracht.

Doch Nikola besitzt seit gestern eine Marktkapitalisierung von 29 Milliarden Dollar. Im Vergleich dazu kann Ford nur eine Marktkapitalisierung von 28,7 Milliarden Dollar vorweisen, verkauft aber dafür 5,5 Millionen echte Trucks auf der ganzen Welt.

Die US-Aktienmärkte kann man mit dem Bus im berühmten Kinospielfilm „Speed“ vergleichen, welcher von Sandra Bullock gefahren wurde. Fuhr sie schneller als 50 Meilen (ca. 80 km) pro Stunde, dann wurde die Bombe aktiviert.

Dies geschah mit unserem Finanzsystem im März 2020. Fuhr sie anschließend langsamer als 80 Kilometer pro Stunde, dann flog der Bus in die Luft. Deshalb gibt die amerikanische Zentralbank Federal Reserve seit einigen Wochen immer konstant Gas.

Macht sie auf diesem äußerst gefährlichen Road Trip jedoch einen Fehler, indem zum Beispiel jemand vor den Bus springt, was man vorher nicht wissen kann, dann fliegt im übertragenen Sinn unser Finanzsystem in die Luft.

Das ist also der prickelnde Zustand unseres derzeitigen Wirtschaftslebens, welches nur noch daraus besteht, auf diesen finalen Fehler zu warten. Die Bombe besteht in unserem Finanzsystem aus der Liste der Derivate, welche aber niemand im Detail kennt.

Es handelt sich dabei um Wetten im Wert von einer Billiarde Dollar, welche bei einem Absturz der Börsenkurse ins Bodenlose gleichzeitig fällig werden würden und die niemand mehr auf diesem Planeten bezahlen kann.

China versucht mittlerweile seit 3 Monaten, seinen Wirtschaftsmotor zu starten, aber er läuft einfach nicht mehr an. Ähnliches gilt für alle Länder der Welt, weil kein gedecktes Geld mehr vorhanden ist.

Das derzeitige weltweit genutzte Fiatgeld war durch die globale Wirtschaftsleistung gedeckt, welche nun nicht mehr vollständig vorhanden ist. Mit einem Einbruch der Exporte von 31,1 % im April gilt das auch für Deutschland.

Man kann jetzt wie die Bundesregierung noch am Wirtschaftsmotor herum Orgeln, bis auch noch die Batterie vollständig leer ist. Aber das war es dann!

Die Zentralbanken haben deshalb im April erneut 32 Tonnen Gold gekauft, allen voran die Türkei. Sie planen damit einen Neustart der Weltwirtschaft, welcher aber nicht mehr funktionieren wird. Das hätte man etwas früher machen müssen.

Die USA kippen ins Chaos ab. In Seattle haben gestern die Demonstranten eine autonome Zone errichtet und sie wollen sie mit ihren eigenen Streitkräften verteidigen. Das führt direkt in einen Bürgerkrieg hinein.

Nordkorea kappte gestern alle Kontakte zu Südkorea und plant deshalb auch irgendetwas. Dieser Sommer wird deshalb ganz anders als von Ihnen geplant und wer deshalb in den Urlaub fährt, der kommt in ein anderes Land zurück.

[cryptopack id=“4768″]

Advertisements
Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman