Privacy Policy Donald Trump ordnete die Veröffentlichung der Unterlagen zur Russlandaffäre bzw. Obamagate an – AG News

Donald Trump ordnete die Veröffentlichung der Unterlagen zur Russlandaffäre bzw. Obamagate an

Advertisements

Wie gestern bereits angekündigt, werden die letzten Tage der ersten Amtszeit von Donald Trump noch sehr spannend werden.

Präsident Trump ordnete nämlich die Veröffentlichung einer ganzen Menge an Dokumenten an.

Es handelt sich dabei um die Überwachungs- und Spionageunterlagen der Regierung Obama zum Wahlkampf von Donald Trump im Jahr 2016.

Nach Angaben des Journalisten und Trump-Insiders John Solomon, werden diese Dokumente frühestens heute und spätestens am kommenden Montag veröffentlicht.

Solomon sagte im nachfolgenden Interview (Video) mit Fox News: „Er hat geklotzt und nicht gekleckert. Ein großer Stapel Dokumente muss vom FBI und dem Justizministerium herausgegeben werden.

Es handelt sich dabei um alle diejenigen Informationen, welche das FBI vier Jahre vor der Öffentlichkeit geheim hielt.

Mit diesen Unterlagen bekommt man einen Gesamteindruck, was damals wirklich geschehen ist.“

Auf der Internetseite von John Solomon erfährt man, dass die Veröffentlichungen die These bestätigen werden, dass die angebliche Einmischung Russlands in den Wahlkampf 2016 nur dazu diente, um von der E-Mail-Affäre von Hillary Clinton abzulenken.

Diese Affäre geriet einfach nicht in Vergessenheit und deshalb musste man im demokratischen Lager etwas zur Ablenkung der Öffentlichkeit tun.

Die Veröffentlichung dieser Informationen wird also ganz großes Kino.

 

Das Interview mit John Solomon auf Fox News

Noch mehr Informationen zu diesem Vorgang gibt es auf der Internetseite von John Solomon: https://justthenews.com/podcasts/john-solomon-reports/bombshell-revelations-trump-declassifies-all-fbi-documents-russia

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman