Privacy Policy Dr. David Martin: Es liegen schwere Zeiten vor uns, aber das Gute wird siegen – AG News

Dr. David Martin: Es liegen schwere Zeiten vor uns, aber das Gute wird siegen

Advertisements

Dr. David E. Martin spricht Klartext und bezeichnet in seinem neuesten Video am Ende dieses Artikels Anthony Fauci als „einen Psychopathen und Massenmörder, der noch immer Menschen tötet.“

Die ganze Welt erfährt gerade das, was uns Dr. Martin bereits vor einem Jahr im Dokumentarfilm „Plandemic II“ berichtete:

In der Zeit zwischen 2003 und 2018 kontrollierten, Anthony Fauci, Ralph Baric, das CDC, Bill Gates und andere sämtliche Gelder zum Aufbau eines industriellen Imperiums rund um das Coronavirus.

Die Geschichte des Coronavirus begann im Jahr 1999 mit dem Professor für Mikrobiologie und Immunologie Ralph Baric an der Universität von North Carolina.

Bereits 2002 erkannte man das raubwirtschaftliche Potenzial des Coronavirus.

Am 25. April 2003 meldete das CDC unter der #US7776521B1 ein Patent für das auf Menschen übertragbare Coronavirus an.

Da sollte es einem die Sprache verschlagen.

Man sollte in diesem Zusammenhang auch wissen, dass nach amerikanischem Recht durch 35 US-Code § 101 nichts Natürliches patentiert werden kann.

Wäre das SARS Coronavirus in einem Labor hergestellt worden, dann wäre das Patent legal.

Wäre es jedoch natürlichen Ursprungs, dann wäre das Patent illegal und damit wertlos.

Wurde es aber in einem Labor hergestellt, was der Fall war, dann handelte es sich um einen Verstoß gegen die bestehenden Verträge und Gesetze über biologische bzw. chemische Waffen.

Falls es ein natürliches Virus war, dann war schon die Einreichung zur Patentanmeldung illegal.

Man kann es also drehen und wenden wie man will, es handelte sich um ein illegales Vorgehen.

Im Frühjahr 2007 stellte das CDC einen Antrag an das amerikanische Patentamt zur Geheimhaltung dieses Patents.

Sie meldeten nicht nur das Patent für das Virus an, sondern auch für dessen Erkennung und die dazugehörigen Tests.

Mit diesen Patenten kontrollierten sie sehr früh die Vermarktung des Coronavirus vollständig.

Dadurch durfte kein anderer ein funktionierendes Test-Kit entwickeln, sondern alle mussten den PCR-Test verwenden, welcher bis heute eine falsche medizinische Auskunft abgibt.

Die ganzen Tests sind reine Geldverschwendung.

Sie halten damit die Lizenz zum Töten und erstmals in der Geschichte der Menschheit die totale Vermarktung eines Krankheitserregers in ihrer Hand.

2013 wurden die Fördermittel des Bundes für Harvard, Emory und die University of North Carolina-Chapel Hill vom NIH plötzlich gestoppt.

Man hatte ganz offensichtlich in Sachen Gain of Function kalte Füße bekommen.

Zwischen 2014 und 2015 wurden diese Forschungsvorhaben deshalb über eine gemeinnützige Organisation mit dem Namen EcoHealth Alliance unter der Leitung von Peter Daszak aus den USA ausgesiedelt.

EcoHealth Alliance erhielt 123 Millionen Dollar von der amerikanischen Bundesregierung unter Obama und 39 Millionen Dollar vom Pentagon.

Als neuen Subunternehmer suchte man sich das inzwischen weltberühmte Wuhan Institute of Virology in China heraus.

Wie wir erst in dieser Woche durch die veröffentlichten E-Mails erfahren haben, bedankte sich Daszak bei Fauci für dessen Behauptung, dass es sich beim Coronavirus um ein natürliches Virus gehandelt habe.

Dabei wussten beide, dass dies nicht der Fall gewesen war.

Im letzten Jahr (2020) wurde Daszak von Facebook zum Factchecker für alle Fragen rund um COVID-19 verpflichtet.

Man machte damit also den Bock zum Gärtner.

Aber damit nicht genug.

Daszak wurde erst kürzlich von der „Fachzeitschrift“ Lancet damit beauftragt, die Ursprünge des Coronavirus zu ermitteln.

Was dabei herauskommen wird, das kann sich wohl jeder ziemlich genau vorstellen.

Und das sind nur die ersten harmlosen Anfänge dessen, was alles erfunden wurde, um die Menschen zu täuschen.

Da kommt noch derart viel auf Sie zu, dass Sie sich schon jetzt mit der Wahrheit konfrontieren sollten, weil es sonst buchstäblich zu viel werden könnte.

Sie werden dann sehr bald völlig benommen herumtaumeln und das wird man gnadenlos ausnutzen.

Es ist durchaus keine Übertreibung, wenn man sagt, dass wir in einer vollständigen Täuschung leben.

Diese Illusion verschwindet jetzt aber Stück für Stück und in der Realität sieht diese Welt ganz anders aus.

Im geschlossenen Mitgliedsbereich erfahren Sie an diesem Wochenende eine weitere Täuschung, und zwar die der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman