Privacy Policy Dr. Paul Alexander: Kinder sollten grundsätzlich nicht geimpft werden! – AG News

Dr. Paul Alexander: Kinder sollten grundsätzlich nicht geimpft werden!

Advertisements

Der frühere Berater des Ministeriums für Gesundheitspflege und soziale Dienste der USA (HHS) Dr. Paul Alexander sagte kürzlich auf Fox News Network, dass Kinder nicht geimpft werden sollten.

Dr. Alexander ist gegen den Einsatz der experimentellen Impfstoffe bei Kindern, weil sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mit Corona infiziert werden können.

Sie geben das Coronavirus auch nicht an andere weiter.

Die Schließung der Schulen war also wieder einmal reine Schikane, um die künftige Unwissenheit in den jüngeren Zielgruppen zu fördern.

Er kann es deshalb kaum fassen, dass das CDC und Anthony Fauci dies zulassen möchten, weil sie über die Daten verfügen, welche beweisen, dass es völlig unnötig ist.

Seines Erachtens sollte im Falle der Impfung von Kindern in den USA, die Immunität der Pharmabranche aufgehoben werden, damit man sie wegen der absehbaren Nebenwirkungen dieser vermeintlichen Impfstoffe verklagen kann.

Es handelt sich also bei ihm um einen absoluten Träumer.

https://video.foxnews.com/v/6252603254001#sp=show-clips

Aber auch in Deutschland will man die Kinder im kommenden Herbst um jeden Preis impfen und das muss unbedingt verhindert werden.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman