Privacy Policy Dr. Vernon Coleman über den Wahnsinn der Corona-Injektionen bei Kindern – AG News

Dr. Vernon Coleman über den Wahnsinn der Corona-Injektionen bei Kindern

Advertisements

Dr. Vernon Coleman ist ein britischer Arzt, welcher durch seine Auftritte im britischen Fernsehen (BBC) landesweit sehr bekannt wurde.

Zunächst einmal zu den Fakten: Bei Kindern und auch bei Jugendlichen bis 18 Jahre besteht überhaupt kein Risiko zur Erkrankung an COVID.

Selbst in der Altersgruppe bis 40 ist die Promillezahl der möglichen Erkrankungen an COVID vernachlässigbar.

Dennoch sprechen die Leitmedien heute im Jargon der NS-Propaganda von einer möglichen Durchseuchung der Kinder.

Mit solchen Worten verraten sie, welchen politischen Überzeugungen sie in Wirklichkeit anhängen.

Coleman nennt die Impfung von Kindern deshalb in einem Atemzug mit den Verbrechen in den Konzentrationslagern im Dritten Reich durch Josef Mengele und das ist korrekt.

Erst gestern sah ich beim Warten in einer Arztpraxis, wie es einen jungen Mann nach der Impfung umschlug.

Das sind Vorgänge, welchen man in dieser Form dringend Einhalt gebieten muss.

Kinder und Jugendliche haben keinerlei Vorteile durch diese Injektionen, sondern nur Nachteile.

Die Verabreichung harter Drogen wie Heroin wäre deutlich gesünder, weil man dabei später immer noch einen Drogenentzug machen kann.

Befinden sich die experimentellen Corona-Impfstoffe erst einmal im Blut, dann ist das gesundheitliche Schicksal für immer besiegelt.

COVID ist übrigens keine Erkrankung der Atemwege, sondern eine Blutkrankheit.

Die Tests in der Nase mit einem für diagnostische Zwecke völlig ungeeigneten PCR-Test sind derart idiotisch, dass man später in den Geschichtsbüchern nur noch ein Kopfschütteln bei den Lesern auslösen kann.

Wie konnte man nur so dumm sein?

Es geht hierbei nur um das ordentliche Handgeld, welches jeder Arzt für eine Impfung bekommt.

Für einen Stich fließt mehr Geld, als Sie in 2 oder 3 Tagen verdienen.

Nur so kann der neue Porsche bezahlt werden.

Im geschlossenen Mitgliedsbereich dieses Blogs gibt es ein Projekt, um die Folgekosten dieser Erkrankungen durch die Impfstoffe zumindest teilweise abzudecken und noch einiges mehr für Sie zum Überleben dieser epochalen Katastrophe.

Sonst können Sie diese als Überlebender dann auch noch stemmen.

Also tun Sie etwas dagegen, weil auch Sie etwas davon haben.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman