Privacy Policy Dr. Vernon Coleman über die Pläne des Deep State zur Verringerung der globalen Bevölkerungsdichte – AG News

Dr. Vernon Coleman über die Pläne des Deep State zur Verringerung der globalen Bevölkerungsdichte

Advertisements

Er war der frühere Fernseharzt der BBC in London, bis er zu kritische Fragen stellte und heute als Ausgestoßener behandelt wird.

In seinem neuesten Video beginnt er mit der Sinnlosigkeit von Tierversuchen, weil man die bei Labortieren gewonnenen Erkenntnisse nicht ohne weiteres auf den Menschen übertragen kann.

Diese Tiere leiden also völlig umsonst.

Im Hauptteil des Videos geht er auf die aktuelle Agenda ein, welche es sich (auf den Georgia Guidestones kann man es nachlesen) zum Ziel gesetzt hat, die Weltbevölkerung um 7 Milliarden Menschen zu verringern.

Um dieses Ziel zu erreichen, beginnt man in der Selektion zunächst bei der älteren Zielgruppe und das begann schon ziemlich frühzeitig, wie er belegen kann.

Prinz Charles träumt inzwischen davon, wie er mit seinem Smartphone täglich die verbliebenen jungen Sklaven zur Arbeit antreiben kann.

Im Moment läuft es jedenfalls tatsächlich darauf hinaus, dass dies schon in ein paar Jahren der Fall sein wird.

Es könnte aber ebenso gut der Fall sein, dass der Hunger und die Kälte selbst vor den Royals keinen Respekt haben werden.

Man sollte sich deshalb nicht zu sehr darauf verlassen, dass dieser Plan des Deep State in Erfüllung gehen wird.

Advertisements

3 Gedanken zu „Dr. Vernon Coleman über die Pläne des Deep State zur Verringerung der globalen Bevölkerungsdichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Advertisements

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!


Advertisements

de_DEGerman