Privacy Policy Ein Elektrozaun an der Bar führte zur Einhaltung des Social Distancing! – AG News

Ein Elektrozaun an der Bar führte zur Einhaltung des Social Distancing!

Advertisements

 

Jonny McFadden betreibt den Pub „Star Inn“ in St. Just in Cornwall in Großbritannien.

Er hat in seinem Pub einen echten Elektrozaun aus der Landwirtschaft an der Bar installiert und an eine Autobatterie angeschlossen.

Man könnte also sagen, dass er das gleiche Instrument gegen seine Kunden verwendet, wie der Bauer für seine Tiere.

Er sagte der BBC: „Jetzt halten die Leute endlich den verlangten Abstand ein. Sie verhalten sich nämlich wie die Schafe!“

Ob der Zaun wirklich unter Strom steht, verrät er aber nicht. „Finden sie es heraus!“ Aber allein schon die Furcht davor einen Stromschlag zu bekommen, hält die Leute davon ab.

Früher hat das bei ihm im Pub mit dem Social Distancing scheinbar nicht besonders gut geklappt, aber jetzt passen sogar die Betrunkenen darauf auf.

Also eine wirklich gute Idee! Vor allem bekam er dafür kostenlose PR sogar in den internationalen Medien.

In Großbritannien wird das Tragen von Schutzmasken in den Geschäften übrigens erst ab dem 24. Juli Pflicht. Wer sich nicht daran hält, der muss umgerechnet 110 Euro bezahlen.

Das ist sehr happig!

Wie man das in der Praxis jedoch durchsetzen will, weiß nicht einmal die dafür zuständige Polizei.

 

Das ist der geladene Elektrozaun an der Bar!
Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman