Privacy Policy Ein Rundgang durch das Kloster in Ochsenhausen – AG News

Ein Rundgang durch das Kloster in Ochsenhausen

Advertisements

Um das Kloster Ochsenhausen besichtigen zu können, ist der Parkplatz an der Kapfhalle optimal. Er befindet sich in nächster Nähe zum Kloster, er ist sehr groß und auch noch kostenlos. Ein Fußweg führt direkt zum Eingang des Klosters hinauf. Wenn man durch den Schloßbezirk das Klostergelände betritt, steht man direkt vor der ersten Sehenswürdigkeit in Gestalt der Mariensäule. Außerdem befindet man sich dann auch vor dem Gymnasium von Ochsenhausen. Geht man auf die Klosterkirche zu, dann kann links durch die Mauer zu den Gärten hintergehen oder nach rechts in Richtung Klostercafé. Vom Klostercafé führt ein Weg am Autohaus Ziegler vorbei in die Stadt. Über die Brühlstraße gelangt man geradeaus in die Schloßstraße und an der Rottum entlang bis zum Marktplatz. Dort befindet sich das Rathaus und einige andere sehr markante Gebäude. Über die Schloßstrasse kommt man wieder rasch zum Ausgangspunkt des Rundwegs zurück.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman