Privacy Policy Eine hochrangige australische Polizistin gab ihren Job aufgrund der neuen NWO-Regeln auf – AG News

Eine hochrangige australische Polizistin gab ihren Job aufgrund der neuen NWO-Regeln auf

Advertisements

Eine Polizistin der Polizei im australischen Bundesstaat Victoria quittierte nach 16 Jahren ihren Dienst, weil sie es nicht mehr einsieht, dass die Polizei die COVID-Regeln durchsetzen muss.

Im nachfolgenden Interview sagt sie, dass die Mehrheit der eigenen Kollegen der gleichen Meinung ist.

Das ist ein erster Hoffnungsschimmer in diesem neuen Polizeistaat der NWO.

Senior Sergeant Krystle Mitchell sagte im The Discernible Interviews Kanal auf YouTube am vergangenen Freitag aus und trug dabei noch ihre dunkelblaue Uniform.

Sie zeigte sich dabei sehr besorgt darüber, wie sich die Polizeikräfte im Rahmen der Pandemie verhalten haben.

Die Polizei in Victoria Police ist für die brutale Durchsetzung der Lockdown-Regeln im bevölkerungsreichsten Bundesstaat Australiens verantwortlich.

Dabei kam es in letzter Zeit ständig zu Gewalttaten, welche eigentlich streng geahndet werden müssten.

Victorias Hauptstadt Melbourne hält den traurigen zeitlichen Weltrekord des längsten globalen Lockdowns.

Die Gesetzeshüter haben unter der Bevölkerung für Schrecken und Entsetzen gesorgt und sie selbst habe sich außerhalb ihrer Dienstzeiten in ziviler Kleidung unwohl gefühlt, wenn sie andere Polizisten auf der Straße antraf.

Das sagt bereits alles.

Diese Zustände sind zumindest teilweise durch den Premierminister von Victoria, Daniel Andrews, verursacht worden, sagte sie im Interview.

„Das war mit einer der Gründe, weshalb die Polizisten etwas härter als sonst zugeschlagen haben.“

„Und das ist der einzige Grund, weshalb ich hier sitze und nach diesem Interview meine Dienstmarke zurückgebe.“

Die Polizei von Victoria bestätigte lediglich, dass Mitchell eine ihrer Polizeibeamtinnen gewesen war, dass sie aber nicht für andere Polizisten sprechen würde.

Einige Videos über die Polizeigewalt in Victoria gingen im letzten Monat mit hohen Zuschauerzahlen in die Welt hinaus.

In einem Video wurde eine ältere Dame zu Boden geworfen und mit Pfefferspray gequält.

Bei einem anderen Vorfall ging ein Polizist ohne Grund hinterrücks auf einen Demonstranten los und warf ihn mit dem Kopf voraus auf den Betonboden.

Er trägt nun lebenslange gesundheitliche Schäden davon und dieser Polizist müsste eigentlich sofort entlassen und verurteilt werden.

Wenn Sie jetzt noch daran glauben, das beträfe alles nur die Australier, dann werden Sie spätestens mit Ihrem ersten Schädelbasisbruch für etwas leiden, was Sie durch Ihre Untätigkeit heute herausgefordert haben.

Es geht spätestens zu Beginn des nächsten Jahres auch um Ihr Geld und dem sollten Sie jetzt vorbeugen, indem Sie aktiv werden:

https://arrangement-group.de/membership-join/

Oder Sie lesen das dann eben irgendwann einmal in meinem Newsletter, wenn es längst zu spät ist:

https://arrangement-group.de/newsletter/

Seien Sie deshalb schlauer und lesen Sie Auer.

Advertisements

2 Gedanken zu „Eine hochrangige australische Polizistin gab ihren Job aufgrund der neuen NWO-Regeln auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman