Privacy Policy Eine Zweitklässlerin kämpft in Florida gegen die Maskenpflicht an der Schule und gewinnt – AG News

Eine Zweitklässlerin kämpft in Florida gegen die Maskenpflicht an der Schule und gewinnt

Advertisements

Ihr Widerstand gegen die Maskenpflicht machte sie für ein paar Minuten zur berühmtesten Schülerin der USA.

Fiona Lashells ist eine Schülerin aus dem Kreis Palm Beach und sie wurde gerade erst 8 Jahre alt.

Sie wehrte sich gegen die Politik ihrer Schule im vergangenen Schuljahr.

Monatelang trug sie keine Maske, obwohl sie ihre Schule dazu verpflichtet hatte.

Die Liste ihrer Schulverweise ist lang und sie wurde von ihrer Mutter im Internet veröffentlicht.

https://www.standupforfiona.com/about

Auf einer Schulversammlung am 22. September 2021 berichtete sie, dass sie ihre Meinung nicht ändern werde.

Sie hätte das Recht keine Maske tragen zu müssen.

Und es wäre nicht fair, dass sie dafür bestraft würde.

Ihre Schule würde die geltenden Gesetze missachten.

Sie sagte dem Schulgremium auch noch direkt ins Gesicht, „dass sie hoffe, dass alle ins Gefängnis kommen, weil sie ihr das angetan haben“.

Der Gouverneur von Florida Ron DeSantis musste sich mit einigen Schulgremien anlegen, welche die Masken für ihre Schüler vorgeschrieben hatten, um Bewegung in diese Angelegenheit zu bringen.

Er unterzeichnete schon im Juli eine Executive Order, welche die Maskenpflicht untersagte.

Ein Bundesgericht verhinderte diese Anordnung des Gouverneurs aber bis zum 30. September.

Um trotzdem etwas bewirken zu können, hielt DeSantis die Fördermittel für Schulen zurück, welche eine Maskenpflicht erlassen hatten.

Am 7. Oktober drohte schlussendlich die oberste Schulbehörde von Florida Strafzahlungen gegen diejenigen Schulen an, welche das Tragen von Masken verlangt hatten.

Fiona machte in der letzten Woche Schlagzeilen, als sich die Leitmedien ihrer Geschichte angenommen hatten.

Sie erschien zusammen mit DeSantis in den Fox News (siehe ganz oben) und erklärte, dass sie keine Masken möge.

„Man habe immer Bakterien an den Fingern und die würde man zunächst auf die Masken übertragen und später dann einatmen“.

Fiona muss nun die zweite Klasse wiederholen, obgleich sie nach eigenen Angaben den Stoff zu Hause bereits gelernt habe.

Auf die Frage, was ihre Mitschüler von den Masken halten würden, sagte sie, „dass diese die Masken nur deshalb tragen würde, weil sie das machen müssten“.

„Aber auch ihre Mitschüler wären im Grunde gegen die Masken“.

Erst aufgrund des massiven nationalen Mediendrucks und den Maßnahmen der Regierung von DeSantis lenkte der Schulbezirk Palm Beach endlich ein und verzichtete auf die Maskenpflicht.

Fiona hatte also auf ganzer Linie gesiegt.

Und was machen Sie gegen diesen ganzen Irrsinn?

Sie kämpfen bald an mehreren Fronten, weil Sie als Ungeimpfter im nächsten Jahr nicht mehr an Ihr Geld herankommen.

Außerdem frisst Ihnen die Inflation Ihr letztes Hemd weg.

Es ist höchste Zeit, etwas dagegen zu tun:

https://arrangement-group.de/membership-join/

Und sich besser zu informieren:

https://arrangement-group.de/newsletter/

Worauf warten Sie noch?

Weihnachten fällt schon wieder aus.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman