Privacy Policy Einem Jogger platzte seine Lunge beim Laufen, weil er eine Atemschutzmaske trug – AG News

Einem Jogger platzte seine Lunge beim Laufen, weil er eine Atemschutzmaske trug

Advertisements

Ausgerechnet im Epizentrum des Coronavirus in Wuhan in China implodierte einem jungen Mann die Lunge und schleuderte sein Herz auf die rechte Seite des Körpers.

Die Gesundheitsexperten vor Ort sind der Meinung, dass die Atemschutzmaske, die er beim Laufen trug, dafür verantwortlich war.

Darauf wäre ich niemals gekommen!

Der junge Mann lief mehr als 2 Meilen (3,22 Kilometer) mit seiner Atemschutzmaske und muss deshalb ganz gut in Schuss gewesen sein.

https://www.thesun.co.uk/news/11614784/jogger-ran-coronavirus-mask-burst-lung/

Der 26-Jährige wurde anschließend in das Wuhan Central Hospital transportiert, um sich einer komplizierten Operation zu unterziehen.

Bei zwei anderen Vorfällen dieser Art fielen zwei chinesische Junge innerhalb einer Woche tot um, weil sie auf der Laufbahn im Stadion eine Atemschutzmaske beim Sport trugen.

Dr. Fauci zieht angeblich auch beim Joggen eine Atemschutzmaske an und dennoch sollte man das auf gar keinen Fall nachmachen:

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

de_DEGerman