Privacy Policy Diese gesundheitlichen Schäden richten alle Corona-Impfstoffe in Ihrem Körper an – AG News

Diese gesundheitlichen Schäden richten alle Corona-Impfstoffe in Ihrem Körper an

Advertisements

Was das SARS-CoV-2 Virus anbelangt, so konnte es bis zum heutigen Tag nach den Postulaten von Robert Koch noch nicht isoliert werden.

Das berühmteste Virus der Weltgeschichte konnte trotz hoher ausgesetzter Preisgelder für den Finder bis heute nicht dingfest gemacht werden.

Das ist wiederum sehr seltsam, weil das Robert Koch Institut täglich die Infektionszahlen für ein SARS-CoV-2 Virus liefert, dessen wissenschaftlicher Nachweis bislang noch nicht erbracht werden konnte.

Haben wir es etwa mit einem Phantom zu tun?

Aber es kommt wie immer bei solchen zwielichtigen Dingen noch viel besser.

Denn ohne ein im Labor vorliegendes Virus kann man logischerweise auch keinen Impfstoff herstellen.

Ist das nicht der Hammer?

Das neue Corona-Virus ist bis zur jetzigen Stunde nur eine theoretische mathematische Formel, welche man von hoch entwickelten Computern illustrieren lassen kann.

Denn der häufigste Einwand an dieser Stelle ist immer der, dass doch angeblich jeder in den Leitmedien das Virus gesehen hat.

Es handelt sich dabei nur um ein Fahndungsfoto, dessen Qualität immer sehr bescheiden ist.

Das ändert auch nichts an der Tatsache, dass das dargestellte SARS-CoV-2 Virus noch immer flüchtig ist.

In den USA ging deshalb jemand in ein Impfzentrum und verlangte seinen kostenlosen Impfstoff.

Er wollte ihn sich aber nicht injizieren lassen, sondern er nahm die Ampulle mit, welche nun in einem Labor untersucht wird.

Die Injektionen, welche als Corona-Impfstoffe verkauft werden, enthalten unterschiedliche Proteine, von denen einige in der menschlichen Plazenta und im Sperma vorkommen.

Sie können eine autoimmune Reaktion in den Gewebearten im Körper auslösen, welche solche Proteine enthalten.

Außerdem gehören noch 18 Unterformen des HIV1 Virus hinzu, welches zur Folge hat, dass man nach der „Impfung“ auch noch als HIV-positiv getestet werden kann.

Das ist aber nicht weiter tragisch, weil der PCR-Test fast immer falsch ist.

Die Wahrscheinlichkeit an HIV zu erkranken ist gering und nur dann tödlich, wenn man so dumm ist und zu den entsprechenden Arzneimitteln der Pharmabranche greift.

Das mathematische Modell von SARS-CoV-2 enthält auch einen Nachbau des menschlichen Chromosoms 8.

Das Chromosom 8 hat bedauerlicherweise etwas mit menschlicher Intelligenz und Fruchtbarkeit zu tun.

Während ersteres ohnehin weitgehend verschwunden ist, könnte auch letzteres in diesem Umfeld komplett über die Wupper gehen.

Die Corona-Injektionen können eine autoimmune Reaktion gegen ein Chromosom auslösen, welches für die beiden wichtigsten menschlichen Eigenschaften steht und das ist verheerend.

Pfizer und Moderna haben ihrem Corona-Gebräu noch ein künstliches Nukleosid in die RNA hineingeschnitten, welches kurz „Psi“ genannt wird.

Das ist der totale Wahnsinn, weil wirklich keiner auch nur annähernd weiß, was dies in Ihrem Körper anrichten kann.

Es kann als eine Art Hacker-Programm wie bei Computern fungieren und unser Immunsystem herunterfahren.

Das ist natürlich der letzte Schrei für diesen Sommer und vor allen Dingen für den nächsten Winter. 

Denn wir brauchen unser Immunsystem.

Es ist lebenswichtig, weil es uns vor Krebserkrankungen, Infektionen und Vergiftungen schützt.

Würde dies beispielsweise Putin in die Adern von Navalny schießen lassen, dann wäre es das größte Verbrechen unserer Zeit.

Bekommen es aber Krethi und Plethi in Deutschland gespritzt, dann ist das ethisch und moralisch in Ordnung.

Abschließend gehören zu diesem Thema auch die Hydrogels von DARPA dazu, welche Nanobots enthalten.

Damit kann man die menschlichen Gene verändern und transhumanistische Cyborgs kreieren.

Das US-Militär hat diese Technologie schon seit Jahrzehnten getestet.

Man kann damit im Lagezentrum auf dem Bildschirm durch die Augen der Soldaten das Schlachtfeld sehen.

Sie können damit das Gehirn der Soldaten programmieren und deren Gedanken hören.

Eine sehr gruselige Zukunftsvision.

Zum künftigen Einsatzbereich der Hydrogel Nanobots gehört auch die Überwachung der körperlichen Bewegungen der Bevölkerung und das Mining von Kryptowährungen auf der Basis der tatsächlich geleisteten menschlichen Arbeit.

Das würde die Stechuhr komplett ersetzen und wäre gleichzeitig unbestechlich.

Mit der Implementierung dieser Technologie könnte man die Bevölkerung also extrem gut gängeln.

Hinzu käme dann noch ein Social Credit System wie in China und dann wäre die neue Matrix perfekt.

Wir haben es also ganz offensichtlich mit der ersten Phase des Transhumanismus oder mit der neuen Menschheit zu tun, welche in Westafrika bereits getestet wurde.

Doch dazu wird es zum Glück nicht kommen, weil man einfach zu dumm und zu faul für solche hochtrabenden Pläne ist.

Es wird nur wieder einmal sehr vielen Menschen das Leben oder zumindest die bisherige Lebensqualität kosten, mehr aber auch garantiert nicht.

Jeder kann augenblicklich noch selbst darüber entscheiden, ob er mitmacht oder nicht.

Beide Alternativen sind jedoch mit gravierenden Konsequenzen verbunden und deshalb gibt es absolut nichts geschenkt.

Die bequeme Variante kostet Sie zunächst Ihre Gesundheit bzw. kurz danach Ihr Leben und die andere erfordert sehr viel Mut.

Advertisements

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Advertisements

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!


Advertisements

en_USEnglish