Privacy Policy Entflammbares Leitungswasser in China wurde zum viralen Hit | AG News

Entflammbares Leitungswasser in China wurde zum viralen Hit

Advertisements

Die Bewohner im erdgasreichen Nordosten von China produzierten ein Video, in welchem sie Hahnenwasser mit einem Feuerzeug entzündeten.

Dieses Video führte zu Ermittlungen der lokalen Behörden und dem Abstellen der Wasserleitungen in bestimmten Stadtteilen, weil Erdgas ins Grundwasser gelangt war.

Dieser Vorfall ereignete sich in der Stadt Panjin in der chinesischen Provinz Liaoning.

Das Video wurde derart populär, dass sogar im staatlichen chinesischen Leitmedium „Peoples Daily“ darüber berichtet wurde.

Es handelte sich aber in Panjin längst nicht um den ersten Vorfall dieser Art.

Die Bewohner im Bezirk Dawa berichteten schon seit 2018 von brennenden Wasserhähnen.

Andere wiederum bemerkten schon seit langem, dass das Leitungswasser sehr ölig gewesen war. 

Die Provinz Liaoning verfügt über Erdgasreserven und genau vor einem Jahr begann die China National Petroleum Corporation (CNPC) mit dem Bau eines 8,5 Milliarden Dollar teuren Erdgasspeichers in Panjin.

Dies wäre damit der größte unterirdische Erdgasspeicher im Nordosten Chinas.

Das Wasser im Waschbecken kann mit einem Feuerzeug angezündet werden
Advertisements

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Shares
Cresta Help Chat
Senden via WhatsApp

Advertisements

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!


Advertisements

en_USEnglish